• RELEVANCY SCORE 3.74

    DB:3.74:Php/Ms-Sql-Server: Db-Anmeldung Mit Einem Anderen Windows-Benutzer Mglich? x1




    Hallo zusammen,

    ich hätte da eine Frage zur Kombination PHP/MS-SQL-Server:

    Mir ist bekannt, dass es beim Datenbankzugriff die Wahl gibt zwischen Windows-Autentifizierung und SQL-Server-Autentifizierung.

    Nun interessiert mich, ob es auch die Möglichkeit gibt, sich unter PHP mit einem anderen (als dem aktuellen) Windows-Benutzer am SQL-Server anzumelden.

    Hintergrund ist der:

    Wir möchten bei einer Intranet-Anwendung - wenn es technisch irgendwie geht - mit der vorhandenen Unternehmens-Benutzerdatenbank des Windows-Domänencontrollers (Active Directory) arbeiten und nicht - extra für diese Intranet-Anwendung - eine zweite (identische)
    Benutzerdatenbank im SQL-Server anlegen.

    Weiß zufällig jemand, ob es die o.g. Möglichkeit gibt?

    Gruß

    Tommy

    DB:3.74:Php/Ms-Sql-Server: Db-Anmeldung Mit Einem Anderen Windows-Benutzer Mglich? x1

    Hallo Thomas,
    nach einem anwendungseigenenen Login per PHP, ASP, ASP.NET, ... gibt es keinen Windowsbenutzer, mit dem man arbeiten könnte.
    Wenn Du das machen willst, muss die Webanwendung per Windowsauthentifizierung arbeiten (kann man im IIS entsprechend einstellen) und Impersonation verwenden. Siehe dazu:

    http://serverfault.com/questions/282806/should-i-impersonate-php-via-fastcgi
    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

  • RELEVANCY SCORE 2.95

    DB:2.95:Kein Zugriff Auf Sql Server 2008 kd




    Hallo,ich habe folgendes Problem. Im Einsatz befindet sich ein Windows Server 2008 mit MS SQL 2008 Standard DB. Das betroffene Programm zieht von einem Windows 2000 Server mit MS SQL 2000 auf den neuen Server um. Die Anwendung wird ber ein Java-Applet gestartet und kopiert dann die erforderlichen Dateien lokal auf den entsprechenden Rechner.Die Datenbank, etc. ist eingerichtet. Die Anwendung startet auch, wenn sie direkt vom Server aus gestartet wird. ber eine Netzwerkfreigabe kommt nur die Fehlermeldung:no connect2!! SQLException!Der Versuch ber eine ODBC-Verbindung Kontakt zum SQL-Server aufzunehmen schlug ebenfalls fehl. Die Anmeldung soll ber die SQL-Authentifzierung erfolgen.Hier kam folgende Fehlermeldung:Fehler bei der Verbindung:SQLState: '01000'SQL Server-Fehler: 10060[Microsoft][ODBC SQL Server Driver][TCP/IP Sockets]ConnectionOpen(Connect()).Fehler bei der Verbindung:SQLState:'08001'SQL Server-Fehler: 17[Microsoft][ODBC SQL Server Driver][TCP/IP Sockets]SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert.Auf dem Server ist aber einmal das Programm freigegeben, sowie ist er in der Domne angemeldet.Wer hat eine Ahnung, warum der SQL Server nicht erkannt wird?Vielen Dank fr die Hilfe!St. Ballerstaedt

    DB:2.95:Kein Zugriff Auf Sql Server 2008 kd

    Hallo Kurzerhh,
    Freut mich dass Du hier in den Foren die Lsung gefunden hast Dank den MVP Experte und Mitglied des Forums

    Elmar Boye.
    Gre und Erfolg,
    Robert

  • RELEVANCY SCORE 2.89

    DB:2.89:Dreamweaver Cs5 Php And Ms Sql 1f




    Does Dreamweaver CS5 support using PHP with MS SQL?

    DB:2.89:Dreamweaver Cs5 Php And Ms Sql 1f


    Dave: i wrote a very nice review of your dreamweaver cs4 book on amazon. I used your connQuery.php that you suggested in the recordset in your book, but a search on my computer can not find such a file, and the program does not work in gallery_eng.php that we created. The code refers to ?php require_once('/Connections/connQuery');? That does not work , but the recordset was created. What can I do about that. I have windows 7 and a wamp server, the latest version. thanks Ken Carlson

  • RELEVANCY SCORE 2.85

    DB:2.85:Php 5.4.5 On Win 2008 R2 And Sql Server 2000 sk


    Hi,
    We are planning to move quite a bit system (about 700K lines) working on PHP 5.1.6 with Frank Kromann php_dblib.dll on Win 2000 and SQL 2000 to Win 2008 R2. Later planning to switch DB from 2000 to 2005 or 2008 (will depend on a client). Frank's dll saved
    us from buggy ntwdblib.dll used by PHP MSSQL driver back in 2005-2006.
    My question is - PHP 5.4.5 on Win 2008 R2 and SQL Server 2000.
    Will it work with SQLSRV 3.0? Will it work at all? If it is not stable please suggest what PHP, MS PHP driver combo would be the best.
    Thank you
    Igor

    -- Partner at Deep Shift Labs. We are building Nerrvana - Selenium cloud at your fingertips and Startyco - pluggable web apps for start-ups.

    DB:2.85:Php 5.4.5 On Win 2008 R2 And Sql Server 2000 sk

    Thank you guys. I take my words Fortunately this forum helped me to raise and answer all the questions myself :) BACK.-- Partner at Deep Shift Labs. We are building
    Nerrvana - Selenium cloud at your fingertips and
    Startyco - pluggable web apps for start-ups.

  • RELEVANCY SCORE 2.84

    DB:2.84:Problems With Nt Authority\Iusr x7


    Hello everybody!Hello everybody.Firstly - sorry for my English, it's not my native language.I have a problem:I need to connect and work with my DB via php.I  use PHP + IIS7 + MS SQL Server 2005 Express + Windows Vista Home Premium SP1But when i'm trying to connect to DB, it says something wrong.Here is my php-code:$server='QWERTY\SQLEXPRESS,1433';$username='sa';$password='mypass';$sqlconnect=mssql_connect($server, $username, $password);if ($sqlconnect!=FALSE) mssql_select_db(MYDB,$sqlconnect);mssql_close($sqlconnect);and here are the warnings (sorry, the first one was translated into English by me, as it was on my language firstly, so, may be the original text of this mistake differs from this one.):Warning: mssql_select_db() [function.mssql-select-db]: message: Server-participator NT AUTHORITY \ IUSR is not able to apply to the database MYDB because of the current security context. (severity 14)(severity 14) in C:\inetpub\wwwroot\test.php on line 12Warning: mssql_select_db() [function.mssql-select-db]: Unable to select database: MYDB in C:\inetpub\wwwroot\test.php on line 12It's look like NT AUTHORITY \ IUSR does not have rights to access MYDB. If it is so, where to give them to IUSR? I've tryed to make new login in SQL Manager Studio. But it does not works. If it is something in my php-code what is it? So, where am i wrong?

    DB:2.84:Problems With Nt Authority\Iusr x7

    I am not an expert of php. But from the error messages, it seems to me that:- You are using Windows authenication, but not SQL Authentication, although you are providing username/password (please check whether the SQLExpress instance accepts SQL authenication or not) [http://support.microsoft.com/kb/269587]- The php script engine is executing under IIS and it is using the account NT AUTHORITY\IUSR- From your code, it seems that it has the right for the account NT AUTHORITY\IUSR to connect to the SQLExpress instance, but it may not have the right to use the MYDB.Thanks,Ming.WDAC Team, Microsoft.Pak-Ming Cheung - MSFT

  • RELEVANCY SCORE 2.82

    DB:2.82:Debuggingprobleme 9m


    Beim Debugging in Oracle SQL Developer habe ich folgendes Problem: - Ich erstelle ein Verbindung auf einen Server - Ich ffne die Packages - Auf dem Packages, welches ich debuggen will, mit RM fr Debugging kompilieren (sowohl Header und Body) - Anschliessend auswhlen der Procedure, mit welcher einsteigen will - Setzen Breakpoints - Eingabe der bentigten Parameterwerte - OK drcken - Es erscheinen folgende Meldungen: Anmeldung bei der Datenbank GESTHO_AR01.same. PL/SQL wird ausgefhrt: ALTER SESSION SET PLSQL_DEBUG=TRUE PL/SQL wird ausgefhrt: CALL DBMS_DEBUG_JDWP.CONNECT_TCP( '192.168.169.58', '49834' ) Debugger hat Anmeldung von Datenbank auf Port 49834 akzeptiert. Ab jetzt geschieht nichts mehr. Der Debugger verzweigt nicht in die verlangte Procedure, solange ich auch warte. Ich muss mit dem Taskmanger den SQL Developer - Task beenden. Ich wre froh, wenn jemand ein hnliches Problem hatte, mir weiterhelfen knnte.

    DB:2.82:Debuggingprobleme 9m

    Ja ich habe den Header und den Body vor dem Starten des Debuggers im SQL - Developer fr Debug kompilert.Wenn ich an einer andern Stelle noch eine Bebug Option setzen kann, wre ich fr den Hinweis dankbar.

  • RELEVANCY SCORE 2.81

    DB:2.81:Anmeldung Im Microsoft Store kz


    Hallo.

    Ich habe ein ähnliches Problem. Im MS-Store sagt er mir immer "Anmeldung nicht möglich - Problem mit Ihrem Microsoft Konto".

    Mit meinem Lumia 900 (WP 7.5) hat es problemlos funktioniert. Jetzt, Lumia 820 (WP 8) gehts nicht mehr.

    Unter Konten kann er es aber synchronisieren...

    DB:2.81:Anmeldung Im Microsoft Store kz

    Hallo Nb4fcb,

    vielen Dank für deinen Forumbeitrag.

    Könntest du das Problem einmal etwas genauer beschreiben, bitte?

    Kannst du dich bei der Einrichtung des Handys nicht mit deiner Live ID beziehungsweise deinem Microsoft Account anmelden?

    Sollte dies so sein, stelle bitte sicher, dass die Zeit- und Regionseinstellungen auf manuell gesetzt sind und versuche es dann bitte noch einmal.

    Oder wirst du nach einem Aktivierungscode gefragt?

    Vielen Dank im Voraus für deine Rückmeldung.

    Gruß,
    Achim

  • RELEVANCY SCORE 2.80

    DB:2.80:Monitor Tables Inside Ms Sql Server 2000 Database 77


    Hi all,Right now all the DB of MS SQL Server can be auto-discovered.Is it possible to monitor each table inside MS SQL Server Databases?Thanks,Zuo

    DB:2.80:Monitor Tables Inside Ms Sql Server 2000 Database 77

    Hi all,Right now all the DB of MS SQL Server can be auto-discovered.Is it possible to monitor each table inside MS SQL Server Databases?Thanks,Zuo

  • RELEVANCY SCORE 2.80

    DB:2.80:Bild Auf Ms Sql Server In Feld Varbinary(Max) 79


    Hi Forum,
    wie kann ich ein Bild / Word Dok / Excel ... in einem VARBINARY(MAX) Feld in der DB abspeichern ?
    Mit der Funktion filestream geht das ja nur in einem Textfeld ? oder ?
    Gru Roland

    DB:2.80:Bild Auf Ms Sql Server In Feld Varbinary(Max) 79

    Hallol Olaf,
    danke fr das Beispiel.
    Mit ODBC und Remoteviews hat es nicht geklappt, vielleicht weil wir fr das Feld mit dem PDF den Typ Memo(Bin) genomen haben, Blob werde ich mal ausprobieren.

    Gre aus Hamburg
    Tom

    @Roland
    Da gibt es keinen Beispielcode :-)
    Mach ne Remoteview auf die SQL-Tabelle und ndere den Datentyp des Feldes in der RV auf memo(bin), lesen/schreiben dann mit strtofile(), fikletostr()repl (und natrlich tableupdate())

  • RELEVANCY SCORE 2.77

    DB:2.77:Php Odbc Read Of Memo Fields Retuns Empty Data 7s


    I have a PHP page that uses ODBC to read a memo field and return the content. The code looks like this:

    $sql = "SELECT Content FROM Articles WHERE ID = $ID";
    $result2 = odbc_exec($db,$sql);
    if ($result2) {
    odbc_longreadlen($result2, (32*1024));
    $Content = odbc_result($result2,"Content");
    odbc_free_result($result2);
    } else {
    $Content = "";
    };

    There is data in the field when I inspect the table manually with Access.

    A week or two ago this worked fine. Now it fails. There has been an automatic MS update to my Windows 2003 server since it last worked. There has not been any update or other change to PHP, the ODBC environment etc.

    Thus I suspect a change to the MS ODBC drivers or something similar. Anyone have any ideas what is going on?

    DB:2.77:Php Odbc Read Of Memo Fields Retuns Empty Data 7s

    I have a PHP page that uses ODBC to read a memo field and return the content. The code looks like this:

    $sql = "SELECT Content FROM Articles WHERE ID = $ID";
    $result2 = odbc_exec($db,$sql);
    if ($result2) {
    odbc_longreadlen($result2, (32*1024));
    $Content = odbc_result($result2,"Content");
    odbc_free_result($result2);
    } else {
    $Content = "";
    };

    There is data in the field when I inspect the table manually with Access.

    A week or two ago this worked fine. Now it fails. There has been an automatic MS update to my Windows 2003 server since it last worked. There has not been any update or other change to PHP, the ODBC environment etc.

    Thus I suspect a change to the MS ODBC drivers or something similar. Anyone have any ideas what is going on?

  • RELEVANCY SCORE 2.75

    DB:2.75:Microsoft Driver For Php - Modul Nicht Gefunden j9


    Hallo Experten,
    System:
    Installation in einer VM
    Windows 2008 Server R2 x64
    Webserver IIS 7
    PHP 5.4.14 installiert unter PHP5
    Microsoft Driver 3.0 for PHP for SQL Server -
    http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=20098
    SSMS 2008 Express R2
    II7 funktioniert. PHP Seiten lassen sich aufrufen.Anmeldung zur Datenbank mit SSMS funktiniert.
    Anmeldung zur Datenbank aus PHP schlägt fehl (SQL Server Treiber wurden unter PHP mit dem PHP Managereingebunden, und werden als aktiviert angezeigt).
    Einziger Hinweis in der php-5.4.14_errors.log
    PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\PHP5\ext\php_pdo_sqlsrv_54_nts.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    in Unknown on line 0
    PHP Startup: Unable to load dynamic library 'C:\PHP5\ext\php_sqlsrv_54_nts.dll' - Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    in Unknown on line 0
    Habe vom vielen Suchen schon kleine Augen, und bin deshalb für jeden noch so kleinen Hinweis zur Lösung oder zu einer Checkliste, warum die DLL nicht gefunden werden, sehr dankbar. Bitte eine kurze Info, sollten weitere Informationen benötigt werden. Einen
    Auszug aus der php.ini im Anhang unter (1).
    Jörg

    (1)
    [MSSQL]
    ; Allow or prevent persistent links.
    mssql.allow_persistent = On
    ; Maximum number of persistent links. -1 means no limit.
    mssql.max_persistent = -1
    ; Maximum number of links (persistentnon persistent). -1 means no limit.
    mssql.max_links = -1
    ; Minimum error severity to display.
    mssql.min_error_severity = 10
    ; Minimum message severity to display.
    mssql.min_message_severity = 10
    ; Compatibility mode with old versions of PHP 3.0.
    mssql.compatability_mode = Off
    ; Connect timeout
    ;mssql.connect_timeout = 5
    ; Query timeout
    ;mssql.timeout = 60
    ; Valid range 0 - 2147483647. Default = 4096.
    ;mssql.textlimit = 4096
    ; Valid range 0 - 2147483647. Default = 4096.
    ;mssql.textsize = 4096
    ; Limits the number of records in each batch. 0 = all records in one batch.
    ;mssql.batchsize = 0
    ; Specify how datetime and datetim4 columns are returned
    ; On = Returns data converted to SQL server settings
    ; Off = Returns values as YYYY-MM-DD hh:mm:ss
    ;mssql.datetimeconvert = On
    ; Use NT authentication when connecting to the server
    mssql.secure_connection = Off
    ; Specify max number of processes. -1 = library default
    ; msdlib defaults to 25
    ; FreeTDS defaults to 4096
    ;mssql.max_procs = -1
    ; Specify client character set.
    ; If empty or not set the client charset from freetds.conf is used
    ; This is only used when compiled with FreeTDS
    ;mssql.charset = ISO-8859-1
    ...
    [PHP_PDO_SQLSRV_54_NTS]
    extension=php_pdo_sqlsrv_54_nts.dll
    [PHP_SQLSRV_54_NTS]
    extension=php_sqlsrv_54_nts.dll

    DB:2.75:Microsoft Driver For Php - Modul Nicht Gefunden j9

    Hallo Jörg,
    der Grund ist nicht PHP - das verwendet die älteren VC9-Runtime Bibliotheken aus VS 2008,
    sondern der SQL Server PHP Treiber, der mit VS 2010 (SP1) übersetzt wurde.

    Und so benötigt man beide Laufzeitbibliotheken.
    Gruß Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.75

    DB:2.75:Anmeldung An Verbindungsserver Zu Textdatei Schlgt Fehl 19


    Hallo Forum,
    ich verwende SQL-Server 2008 R2 und möchte einen Verbindungsserver zu einer Textdatei aufbauen. Nehme folgendes Statement:
    EXEC sp_addlinkedserver txtsrv, N'Jet 4.0',
    N'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0',
    N'd:\Shop',
    NULL,
    N'Text';
    GO
    Wird ohne Fehler ausgeführt!
    Dann erstelle ich ein Login mit:
    EXEC sp_addlinkedsrvlogin 'txtsrv', 'true'
    GO
    Wird auch ohne Fehler ausgeführt.
    Wenn ich den Server über das Management Studio teste gibt es die Fehlermeldung:

    TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
    ------------------------------
    Fehler bei der Testverbindung mit dem Verbindungsserver.
    ------------------------------
    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
    Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
    ------------------------------
    Das Datenquellenobjekt des OLE DB-Anbieters 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' für den Verbindungsserver 'txtsrv' kann nicht initialisiert werden.
    Der OLE DB-Anbieter 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' für den Verbindungsserver 'txtsrv' hat die Meldung 'Unbekannter Fehler' zurückgeben. (Microsoft SQL Server, Fehler: 7303)
    Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=MicrosoftSQLServerProdVer=10.50.1600EvtSrc=MSSQLServerEvtID=7303LinkId=20476
    ------------------------------
    SCHALTFLÄCHEN:
    OK
    ------------------------------
    Wer kann mir helfen?
    Danke
    BigMS

    DB:2.75:Anmeldung An Verbindungsserver Zu Textdatei Schlgt Fehl 19

    Hallo,
    habe jetzt das Problem gefunden! Da ich den SQL-Server 2012 benutze muss ich folgendes Skript angeben:

    --Create a linked server.
    EXEC sp_addlinkedserver txtsrv, N'Jet 12.0',
    N'Microsoft.ACE.OLEDB.12.0',
    N'c:\data\distqry',
    NULL,
    N'Text';
    GO

    --Set up login mappings.
    EXEC sp_addlinkedsrvlogin txtsrv, FALSE;
    GO

    --List the tables in the linked server.
    EXEC sp_tables_ex txtsrv;
    GO

    Jetzt funktioniert es!

    Viele Grüss, BigMS

  • RELEVANCY SCORE 2.74

    DB:2.74:Db Sql Server Verbindung Ber Atvise Odbc 39


    Hallo.
    Ich hab mit dem Programm Atvise von Certec eine Archivierung erstellt die Daten in eine *.db speichert. Weiters hab ich den zugehörigen Ativse ODBC Treiber installiert und hab darüber die Datenbank erfolgreich mit OpenOffice.org Base verknüpft und die beinhaltenden
    Daten ausgelesen.

    Ich möchte jetzt das selbe mit dem Microsoft SQL Server Express 2012 bewerkstelligen. Mein Problem ist, dass ich leider mit dem SQL Server keinerlei Erfahrung habe und die Anleitung im Internet leider keine Lösung für mein Problem offenbaren.

    Um das Ganze nochmal zusammenzufassen. Ich möchte mit dem MS SQL Server 2012 Express eine Verbindung über ODBC mit einer *.db einrichten.

    MfG Philipp

    DB:2.74:Db Sql Server Verbindung Ber Atvise Odbc 39

    In Deinem Screenshot sieht es doch schon gut aus, wenn so wie dort alle Objekte aufgelistet werden, funktioniert der Linked Server; oder ist das keiner zu Deiner db?
    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

  • RELEVANCY SCORE 2.74

    DB:2.74:Could Someone Explain To Me How To Use Sqlexecdirect() s7


    I want to use SQLExecDirect(hstmt, set ansi_nulls off, SQL_NTS) to turn off the ansi nulls attribute for db when i am inserting data that contain null strings into MS SQL server using PHP. How do i accomplish this task?
     

  • RELEVANCY SCORE 2.73

    DB:2.73:Odbc Zugriff Auf Access Datenbank Unter Windows 7 64bit m7


    Hallo,

    Ich bin mir nicht sicher ob ich heir richtig bin, aber sonst habe ich nirgens eine Antwort bekommen. Ich habe meinen Computer auf Windows 7 64bit umgestellt.
    Auf diesem läuft zum Erstellen von Web-Apps:
    PHP Version 5.3.5
    Apache 2.2.17 (Win32)
    ODBC Treiber ODBCJT32.DLL 6.01.7601.17632 (32bit)
    Seit der Umstellung kann ich mit PHP nicht mehr auf Access Datenbanken zugreifen.
    Es kommt die Fehlermeldung:
    SQL error: [Microsoft][ODBC Microsoft Access Driver] '(unbekannt)' ist kein zulässiger Pfad. Stellen Sie sicher, dass der Pfad richtig eingegeben wurde und dass Sie mit dem Server, auf dem sich die Datei befindet, verbunden sind., SQL state S1009 in SQLConnect
    [PHP]
    $dsn_name = Access_db;
    $username = admin;
    $password = xxxxxxx;
    $connect_db = odbc_connect($dsn_name, $username, $password);
    [/PHP]
    Ich habe mit C:\Windows\SysWOW64\odbcad32.exe eine 32bit System-DSN angelegt mit dem Treiber: Microsoft Access Driver (*.mdb)
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\ODBC\ODBC.INI\Access_db]
    Driver=C:\\Windows\\system32\\odbcjt32.dll
    DBQ=Z:\\ database\\odbc_db.mdb
    Description=Access to mirror database
    DriverId=dword:00000019
    FIL=MS Access;
    PWD=xxxxxxx
    SafeTransactions=dword:00000000
    UID=admin
    Andere Programme (z.B. Excel) können über die genannte DSN auf die Datenbank zugreifen.
    Ich habe zwischenzeitlich auch schon eine 64bit Treiber (AccessDatabaseEngine_X64) ausprobiert, das funktionierte aber auch nicht, außerdem musste man dafür Office deinstallieren.
    Das ist also keine Lösung.
    Ich habe keine Idee mehr und keine Ahnung was ich sonst noch machen kann.
    Ich habe auch User-DSN probiert – ging auch nicht – und bei Microsoft steht dazu in
    http://support.microsoft.com/kb/942976/de „Aus Gründen der Abwärtskompatibilität, ist keine Lösung für dieses Problem momentan verfügbar.“
    Ich kann doch nicht der einzige sein der mit Windows 7 64bit per PHP auf Access Datenbanken zugreifen möchte, also sagt mir bitte was ich machen muss.
    Danke
    Hans

    DB:2.73:Odbc Zugriff Auf Access Datenbank Unter Windows 7 64bit m7


    Falls es jemanden interessiert, der Fehler lag ganz woanders als vermutetet:
    DBQ=Z:\\ database\\odbc_db.mdb
    Die Datenbank liegt auf einem Netzlaufwerk und der PHP User hat darauf keinen zugriff.
    Mein Dank geht an Jans Calsen von php.de
    Gruß
    Hans

  • RELEVANCY SCORE 2.72

    DB:2.72:Error 18452 / Login Failed The User Is Not Associated With A Trusted Sql Server Connection. (Microsoft Sql Server, Error: 18452) jk



    I have a server dbsrv1 which also has the dns - name dbsrv (with a different ip adress). (SQL SRV 2008 (10.0.2351))
    (the purpopse of the second name is that every application should access the server through dbsrv ... and if i later update or switch the server .. i only have to move the dbsrv name + ip address)
    If i try to access the db through dbsrv1 everything works fine. (windows authentification) if i try to access the server through the name dbsrv i get the error message:
    Error 18452 / Login failed The user is not associated with a trusted SQL Server connection. (Microsoft SQL Server, Error: 18452)
    or in German
    Anmeldefehler. Die Anmeldung stammt aus einer nicht vertrauenswrdigen Domne und kann mit der Windows-Authentifizierung nicht verwendet werden. (Microsoft SQL Server, Fehler: 18452)
    In the Eventlog there is the message:
    Fehler beim SSPI-Handshake (Fehlercode 0x8009030c) beim Herstellen einer Verbindung mit integrierter Sicherheit. Die Verbindung wurde geschlossen. [CLIENT: x.x.x.x]
    The server is configured as windows + sql mode.
    This connection is opened with the SQL server management studio.

    Whats the reason for this ? how is it handled in cluster environments (there must be a similar problem)

    DB:2.72:Error 18452 / Login Failed The User Is Not Associated With A Trusted Sql Server Connection. (Microsoft Sql Server, Error: 18452) jk

    I have not had that error myself. But it looks like Michel Barneveld had a similar (but not identical) problem with a DNS alias and he blogged the solutions at:http://blog.michelbarneveld.nl/michel/archive/2009/11/11/login-failed-microsoft-sql-server-error-18452.aspx
    The SQL Protocols team has a blog and here is one entry. I understand that the lack of mixed mode is not your problem, but this may also offer some other clues. http://blogs.msdn.com/sql_protocols/archive/2005/09/28/474698.aspx
    In the conversation that follows, Ming also suggests that alias users check whether you configured the same port that server was listening on in the TCP Alias properties and double check whether you spcify the correct sql port number in your alias. Another user simply deleted his alias, which is not what you want to do.
    RLF

  • RELEVANCY SCORE 2.72

    DB:2.72:Help Me Pls Ms Sql Serv 2005 sm


     
    I can't connect to MSSQL SERVER 2005.
     
    i create PHP script
     
    ?php
    class DB {var $host='10.1.223.109';var $database=Credit;var $name='SA';var $password='125';var $link;
    function __construct(){$this-link = sqlsrv_connect($this-host,
    array('UID'=$this-name,'PWD'-$this-password,'Database'-$this-database));
    ($this-link)?(echo Succesfull) : (echo Failed)}
    function __destruct(){sqlsrv_close($this-link);}
    };
    ?
     
     
    and script print Failed. Why?

    DB:2.72:Help Me Pls Ms Sql Serv 2005 sm

    I am running through this problem also.  I don't believe it is the PHP code however, Microsoft has released a SQL Server 2005 driver for PHP  that can be found here -  http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=61BF87E0-D031-466B-B09A-6597C21A2E2Adisplaylang=en This helps bridge IIS - PHP - MSSQL 2005

  • RELEVANCY SCORE 2.71

    DB:2.71:Experience About Resource Consumption About Migration Sql- Server To Maxdb z3



    Hi,

    Has somebody experience about migration MS SQL server (running under MS Windows) to MaxDB (Linux). Right now DB size is 2TB and SAP system is used about 1000 SAP users. I need information how cpu- and memory- consumption will change. Otherwise which requirements have to make for target database especially SAPS and hardware design.

    Mit freundlichen Grssen

    Andreas Sartor

    DB:2.71:Experience About Resource Consumption About Migration Sql- Server To Maxdb z3


    Hi Markus,

    Thank you very much for you answers. I know about this service and we will book it for the migration. Right now we are making an offer and for this we need to know if something special to migrate form MS SQL to MaxDB (Linux).

    Best Regards

    Andreas

  • RELEVANCY SCORE 2.71

    DB:2.71:Computername Ndern 1x


    Hallo,

    ich möchte den Namen des Computers auf dem mein SQL 2008 Server läuft ändern.
    Nachdem ich ihn einfach geändert hatte gab es Probleme mit dem SQL 2008 Server, daher meine Frage: gibt es eine umfassende Liste, was bei einer Änderung des Computernames noch zu tun / abzugleichen ist?
    Konkret war mein Problem u.a., dass die Anmeldung mit meinem Benutzernamen in der Notation [Maschinenname]/[Benutzername] gespeichert ist und daher Aufträge mit dem Fehler Benutzer nicht gefunden abbrachen. Ich habe SQL 2008 auch einem Win7 Workstationrechner
    laufen, ohne Active Directory oder Domänensicherheit, also mit lokalen Konten.
    Vielen Dank im Voraus,
    Tomas

    DB:2.71:Computername Ndern 1x

    Hallo Olaf,
    ich kam erst heute dazu an dem Rechner weiterzuarbeiten - vielen Dank für deinen Tip, das hat funktioniert.
    Herzliche Grüße
    Tomas

  • RELEVANCY SCORE 2.70

    DB:2.70:Sql Managment Studio 2012 Hngt Bei Verbindug Mit Remote Server 9k


    Ich habe meine Systeme auf Windows 8 und SQL Server 2012 SP1 umgerüstet. Nun gibt es ein Problem bei der Verbindung zum SQL Server meines Providers.
    Auf einem System mit Windows 7 und SQL Server 2008R2 funktioniert die Verbindung tadellos.
    Mit dem Management Studio 2012 klappt die Anmeldung beim Server, dann wird die Meldung Elemente werden geladen angezeigt.Nachher reagiert das Management Studio aber nicht mehr. Es muss beendet werden. Fehlermeldungen werden keine angezeigt.
    Die Firewall habe ich vorübergehend deaktiviert, allerdings ergebnislos.

    Beim Provider kann der Fehler nicht liegen, da es mit dem Management Studio Server SQL 2008R2 klappt.
    Kann mir jemand helfen? Was habe ich für Möglichkeiten, diesen Fehler zu lokalisieren?

    Peter Rutishauser

    DB:2.70:Sql Managment Studio 2012 Hngt Bei Verbindug Mit Remote Server 9k

    Hallo Peter,
    mach am besten einen Connect-Eintrag dazu auf!
    HTH!
    Einen schnen Tag noch,
    Christoph
    --
    Microsoft SQL Server MVP
    www.insidesql.org/blogs/cmu

  • RELEVANCY SCORE 2.70

    DB:2.70:Ibm Ole Db Provider For Db2 9x


    Hallo
    ich habe ein Problem mit demIBM OLE DB Provider for DB2.
    Ich kann den Microsoft OLE DB Provider for DB2 nicht benutzen weil das Zielsystem ein MS SQL 2008 R2 Express Server wird .
    Unter diesem Server kann ich den MS Provider für DB nicht installieren, deswegen der Zugriff mit dem IBM OLE DB Provider.
    Der IBM Provider ist vorhanden sobald der DB2 Client installiert wird.
    Ich kann mit dem IBM Provider eine Verbindung unter Verbindungsserver einrichten:
    USE [master]
    GO
    EXEC master.dbo.sp_addlinkedserver @server = N'IBM-Server', @srvproduct=N'IBMOLEDB', @provider=N'IBMDADB2.DB2COPY1', @datasrc=N'TEST', @location=N'xxx.xxx.xxx.xxx:50000', @provstr=N'Provider=IBMDADB2.DB2COPY1;Database=TEST;Hostname=xxx.xxx.xxx.xxx;Protocol=TCPIP;Port=50000;Uid=admin;Pwd=xxxxx',
    GO
    Ich bekomme auch einen Eintrag ich im Mangement Studio unter Verbindungsserver mit dem ich auf die DB2 Datenbank 'TEST' zugreifen kann, es werden auch die Tabllen angezeigt.
    Das Problem ist das unter 'Verbindungsserver-IBM-Server-Katalog-default' steht und nicht 'Verbindungsserver-IBM-Server-Katalog-TEST'
    Ich weis nicht warum der Datenbankname nicht angezeigt wird. Solage als Datenbankname 'default' angezeigt wird kann ich nicht richtig mit
    dem SELECT Statment zugreife.
    SELECT [MANDANT_HANDLE]
    ,[EDI_HANDLE]
    ,[DATENELEMENT]
    ,[FEHLERNUMMER]
    ,[FEHLERTEXT]
    FROM [IBM_Server].[TEST].[EDI]
    GO

    Dises Statement funktioniert nicht weil er TEST nicht kennt.
    Was funktioniert sind folgende Abfragen
    SELECT * FROM OPENQUERY(TEST1, 'SELECT * FROM STARNET.EDI')
    hat schon jemand den IBM OLE DB Provider erfolgreich einrerichtet ?

    DB:2.70:Ibm Ole Db Provider For Db2 9x

    Hallo
    ok, ich werde dasOpenquery verwenden, damit bekomme ich ja einen Zugriff.
    Vielen dank für die Hilfe.
    Beste Grüße

    T. Appel

  • RELEVANCY SCORE 2.70

    DB:2.70:New Wordpress Install, No Sql Server Using Microsoft Php Driver Option kc


    I am attempting to install WordPress.
    Here is my configuration:

    MS SQL Server 2008 R2 (Mixed mode authentication)PHP 5.3.14 (Win32, VC9, x86 installed and configured (I can see php files in my site are rendering correctly)PHP SQL Server Driver 3.0 (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=20098) used PHP Manager to install php_sqlsrv_53_nts.dll and php_pdo_sqlsrv_53_nts.dllURL Rewrite Module 2.0 (shows in IIS)PHP Manager for IIS 1.2.0 (shows in IIS, used this to install the DB Abstraction plugin)WinCache - wincache-1.1.0-5.3-nts-vc9-x86 (http://www.iis.net/download/WinCacheForPhp)SQL Server Native Client: x64 on this page (http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=16978)WordPress 3.4.1WordPress Database Abstraction plugin installed (http://wordpress.org/extend/plugins/wordpress-database-abstraction/faq/ - when I run the WordPress configuration, past step 2 redirects me to the db abstraction plugin configuration so I think this is working
    as intended [http://localhost/wp-content/mu-plugins/wp-db-abstraction/setup-config.php])
    Current Issues:

    No SQL Server using Microsoft PHP Driver option under Database Type (as seen here: http://tedgustaf.com/en/blog/2011/1/install-wordpress-on-windows-7-and-sql-server/)Using the PDO MySQL driver returns an empty blank page when clicking to the next stepUnsure about the IIS Application pool option Enable 32-bit applications one post says true, the other says false.
    Any help or suggestions would be great. I will update the post as I discover more information.

    DB:2.70:New Wordpress Install, No Sql Server Using Microsoft Php Driver Option kc

    Just to clarify:
    SQL Server using MS PHP driver: this is the php_sqlsrv driver
    PDO SqlSrv: this is the pdo_sqlsrv driver
    When you download the Microsoft Drivers for PHP for SQL Server, you will find both drivers inside the package. They are simply two different APIs that you can choose to use.
    The SQL Server 2012 'runtime' is actually the SQL Server Native Access Client 11.0, which you can find at the SQL Server 2012 feature pack page:
    http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=29065
    Glad to hear you got it all working, please let us know if you run into any issues with the driver!
    Thanks,
    JonathanThis posting is provided 'AS IS' with no warranties, and confers no rights.

  • RELEVANCY SCORE 2.70

    DB:2.70:Sharepoint 2013 Formular Mit Externer Db-Verbindung Schlgt Fehl f1


    Hallo zusammen,
    ich möchte ein Formular was in InfoPath 2013 inkl. SQL Anbindung erstelle wurde, nutzen, allerdings
    erhalte ich immer wieder ein Fehler beim öffnen des Formulars:
    Benutze ich in der Verbindungseinstellung die Windows Authentifizierung, möchte der SharePoint
    mit dem Benutzer NT-AUTORITÄT\ANONYMUS-ANMELDUNG sich anmelden, dies schlägt aber fehl:
    Hier vermute ich das es etwas mit der pass-through-Authentifizierung zu tun haben muss - aber

    was muss ich Konfigurieren.
    Benutze ich die SQL Authentifizierung, sagt SharePoint mir folgendes:
    Durch die aktuellen Konfigurationseinstellungen wird verhindert, dass der Benutzername und das Kennwort in die Datenbank-Verbindungszeichenfolge eingebettet werden
    Oder gibt es generell ein anderes Vorgehen? Der SharePoint-Server und der SQL-Server befinden sich in der gleichen
    Domäne.
    Vielen Dank

    DB:2.70:Sharepoint 2013 Formular Mit Externer Db-Verbindung Schlgt Fehl f1

    Hi,
    wie Peter schon schrieb, für Windows Auth musst Du Kerberos konfigurieren.
    Für SQL Auth ist es eine Konfiguration der InfoPath Forms Services (Allow embedded SQL authentication). Damit sollte man aber vorsichtig umgehen, der Benutzername und Kennwort werden im Klartext übermittelt.
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc262263(v=office.14).aspx
    VG
    Andrei

  • RELEVANCY SCORE 2.69

    DB:2.69:Conversion From Sql Server To Oracle 7f


    Is there a tool that can take my MS SQL Server stored procedures and DB and convert them to native Oracle procedures and DB

    DB:2.69:Conversion From Sql Server To Oracle 7f

    Is there a tool that can take my MS SQL Server stored procedures and DB and convert them to native Oracle procedures and DB

  • RELEVANCY SCORE 2.69

    DB:2.69:Die Standarddatenbank Des Benutzers Kann Nicht Geffnet Werden... dx


    Systemumgebung: WinXP SP2, SQL Server Express 2008, Visual Studio 2008 Ich habe folgendes Problem: 1) Ich bearbeite meine Datenbank mit dem SQL Server Management Studio 2) Ich verlasse das SQL Studio 3) Ich öffne Visual Studio und arbeite an meiner Applikation mit DB-Verbindung, die in mein Projekt eingebunden ist. 4) Ich versuche mein DB-Modell in der Applikation aus der DB zu aktualisiern = Fehlermeldung: Bei der Verbindung mit der Datenbank ist ein Fehler aufgetreten. Die Datenbank ist möglicherweise nicht verfügbar. Es ist eine Ausnahme vom Typ System.Data.SqlClient.Exception aufgetreten. Die Fehlermeldung lautet: 'Die Standarddatenbank des Benutzers kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.' 5) wenn ich den Rechner boote und direkt ins Visual Studio gehe gibt es keine Probleme, 6) Dafür ist Dann meine DB über SQL Management Studio nicht mehr zu erreichen... Hat jemand eine Idee???

    DB:2.69:Die Standarddatenbank Des Benutzers Kann Nicht Geffnet Werden... dx

    Hi Wolfgang, diesen Fehler habe ich immer beobachtet wenn folgendes zutrifft: die Zugriffsberechtigung auf die als Standarddatenbank hinterlegte Datenbank fehlt. Also du hast einen User (XYZ) im SQL Server angelegt im SQL Server Management Studio unter Server -- Security -- Logins ob SQL User oder Windowsuser ist irrelevant. Hier kann man dem User eine Default Database und eine Default Language mitgeben. Jedoch muss der user noch auf DB Ebene (unter User Mapping) für die DB berechtigt werden. Entweder fehlt hier die Berechtigung oder die angegebene DB existiert nicht mehr. Die Fehlermeldung erscheint deshalb, weil beim Starten des SQL Server Management Studios mit dem entsprechenden User versucht wird die Standarddatenbank zu öffnen. Im Visual Studio funktioniert der Zugriff vermutlich, weil hier entweder eine andere DB angegeben wird oder ein anderer User. Grüsse Pichel

  • RELEVANCY SCORE 2.69

    DB:2.69:Fehler Bei Der Anmeldung j9


    Hallo Ich wollte heute zum ersten mal eine Datenbankanwendung auf unserem Interntserver Server (windows 2008, IIS7), ausführen lassen. Ich habe den SQL Server 2008 Express installiert und eine kleine Datenbank mit Tabelle eingefügt. Diese würde ich gern über ein Gridview auf einer aspx-Seite auslesen. Ich habe in den SQL-Server-Konfigurationen TCP/IP aktiviert. Die Anmeldung geht über eine Windowsauthentifizierung. Dann den Benutzer iusr_Maschinenname hinzugefügt und die DB-Rollen lesen und schreiben für die Datenbank ptsService zugewiesen. Den connection-String, den ich für die Verbindung generiert haben lautet: Data Source=servername\SQLEXPRESS2;Initial Catalog=ptsService;Integrated Security=True Dann habe ich in einer aspx-Seite das kleine Gridview generiert, das mit die Tabellendaten auslesen soll. Aber schon beim erste Aufruf kommt dieser Fehler Ausnahmedetails: System.Data.SqlClient.SqlException: Die von der Anmeldung angeforderte 'ptsService'-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung. Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST'. Nun, dass dies jetzt beim ersten Aufruf nicht funktioniert, war mich schon klar. Ich weiß aber nicht, was ich falsch mache. Lokal auf meinen privaten Rechner läuft es ohne Probleme. Hat jemand eine Idee? Ich habe den ganze Morgen bereits gesucht und verschiedenes auch ausprobliert aber es ändert nichts an dem Fehler. lg die Luzie!Liebe Grüße, die Luzie!

    DB:2.69:Fehler Bei Der Anmeldung j9

    Hallo Elmar, nochmals vielen Dank für die Unterstützung und für die Links. :) Es funktioniert jetzt!!

    Liebe Grüße, die Luzie!

  • RELEVANCY SCORE 2.69

    DB:2.69:Server 2003 Sp2 Php 5.3.5 Unable To Connect df


    I have been trying to get PHP to communicate with MS SQL for the last week but nothing I do seems to work.
    My setup is MS SBS 2003 sp2 and PHP 5.3.5. I am usingFastCGI with PHP and it is functioning properly. I have installed Microsoft SQL Server 2008 Native Client and have the version 2.0 with extension=php_sqlsrv_53_nts_vc9.dll in my php.ini
    with the dll installed in the ext folder. Phpinfo shows that sqlsrv support is enabled.
    When I try to connect to a sql db using a php script I get the following error:
    Unable to connect.
    Array ( [0] = Array ( [0] = IMSSP [SQLSTATE] = IMSSP [1] = -49 [code] = -49 [2] = The SQL Server Driver for PHP requires the SQL Server 2008 Native Client ODBC Driver
    (SP1 or later) to communicate with SQL Server. That ODBC Driver is not currently installed. Access the following URL to download the SQL Server 2008 Native Client ODBC driver for x86: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=163712 [message] = The SQL Server
    Driver for PHP requires the SQL Server 2008 Native Client ODBC Driver (SP1 or later) to communicate with SQL Server. That ODBC Driver is not currently installed. Access the following URL to download the SQL Server 2008 Native Client ODBC driver for x86: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=163712
    ) [1] = Array ( [0] = IM002 [SQLSTATE] = IM002 [1] = 0 [code] = 0 [2] = [Microsoft][ODBC Driver Manager] Data source name not found and no default driver specified [message] = [Microsoft][ODBC Driver Manager] Data source name not
    found and no default driver specified ) )
    I have read everything I can find and at this point I am at a loss as to what else to try. Any suggestions?

    DB:2.69:Server 2003 Sp2 Php 5.3.5 Unable To Connect df

    Maybe you could share your solution in case it helps someone else?Rob

  • RELEVANCY SCORE 2.68

    DB:2.68:Browserbasierte Grafische Benutzeroberflche Fr Ms-Sql Server ? 1p



    Hallo zusammen,
    ich verwende den MS-SQL Server 2005 und 2008 als Backend für meine PHP-Webanwendungen.
    Mich interessiert nun, ob es für den MS-SQL Server eine browserbasierte grafische Benutzeroberfläche gibt.
    Die Anforderungen sind von meiner Seite her nicht besonders hoch.
    Ich brauche lediglich ein Tool, um via Internet SELECT-Statements über meine Tabellen und Views ausführen zu können - mit Auflistung der Suchergebnisse.
    Das Ganze sollte natürlich sicher sein.
    Wenn es so ein Tool als Freeware gibt, wäre es toll.
    Falls es was kostet, müsste ich es auf jeden Fall mal vorab ausprobieren können.
    Gruß
    Thomas

    DB:2.68:Browserbasierte Grafische Benutzeroberflche Fr Ms-Sql Server ? 1p

    Hallo tommy schroeder,
    Ich gehe davon aus, dass die Antwort Dir weitergeholfen hat.
    Solltest Du noch Rückfragen dazu haben, so gib uns bitte Bescheid.
    Grüße,
    RobertRobert Breitenhofer, MICROSOFTBitte
    haben Sie Verstndnis dafr, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip
    Entwickler helfen Entwickler beruht,
    kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Manahmen seitens Microsoft zugesichert werden knnen.

  • RELEVANCY SCORE 2.68

    DB:2.68:Db Linking To Ms Sql Server sd


    I would like to know if it is possible to do a DB-LINK to a MS SQL Server? if so how or where can i find info? thanks

    DB:2.68:Db Linking To Ms Sql Server sd

    I would like to know if it is possible to do a DB-LINK to a MS SQL Server? if so how or where can i find info? thanks

  • RELEVANCY SCORE 2.66

    DB:2.66:Sql Authentifizierung 1f


    Guten Morgen,
    bei einem Kunden ist folgendes Problem aufgetreten, nachdem ein Support Mitarbeiter am SQL Server gepfuscht hat:
    Beim anmelden am SQL Management Studio erscheint der Fehler 18456. Das ist, laut dem Kunden hat der Support Mitarbeiter das Passwort des sa Benutzers zurück gesetzt worden. Der Support ist seitdem nicht mehr erreichbar, somit konnte ich noch nicht festellen
    was er genau gemacht hat. Wir können uns im Moment weder mit der Windows Authentifizierung anmelden, noch mit dem sa Benutzer, es erscheint immer Fehler 18456.

    Im Eventlog des Servers ist ein Eintrag:
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'sa'. Ursache: Fehler bei der Anmeldung mit der SQL-Authentifizierung. Der Server ist nur für die Windows-Authentifizierung konfiguriert.

    Die ganzen SQL basierten Programme funktionieren nicht mehr.

    DB:2.66:Sql Authentifizierung 1f

    Das Thema ist geklärt und die Antworten habe ich markiert.
    Gruss

  • RELEVANCY SCORE 2.65

    DB:2.65:Feldnamen Aus Sql Db In Ein Datengrid Laden jj


    Hallo Forum,
    ich mchte aus einer DB auf einem MS SQL Server alle Feldnamen in ein DataGird laden.
    Wie kann ich die Feldnamen der DB mit C# aus der DB auslesen ?
    Kann mir da jemand helfen ?
    Besten Dank.

    Gruß Roland

    DB:2.65:Feldnamen Aus Sql Db In Ein Datengrid Laden jj

    Hallo Roland,
    eben wegen dieser Verwechselungsgefahr empfehle ich Dir Dir, mein Beispiel nher anzuschauen.
    Sonst bastelt man an solchen Sachen ewig rum und verbringt seine Zeit immer wieder mit dem Suchen...
    Auch studiere die beschreibungen zum SQL Server Schema (siehe Link erster Beitrag,

    denn die ADO.NET Beschreibung ist IMOt etwas drftig.
    Zum Testen eignet sich besser das SSMS - die quivalente Abfrage dort wre z. B.
    SELECT * FROM
    INFORMATION_SCHEMA.TABLES
    WHERE TABLE_SCHEMA = N'dbo' AND TABLE_NAME = N'KST'
    Gru Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.65

    DB:2.65:Sql Express 2005: Management Studio-Zugriff Funktioniert, Ms-Access Nicht 7m


    Hallo zusammen,
    ich habe hier eine DB auf einem SQL Express 2005 unter Windows Server 2003. Der Zugriff von extern auf diese DB per Management Studio Express funktioniert reibungslos, versuche ich es mit Access (2003), kommt immer:
    Microsoft-Datenverknpfungsfehler
    [DBNETLIB][ConnectionOpen (Connect()).]SQL Server existiert nicht oder Zugriff verweigert.
    Ich kenne den zugehrigen MS-Artikel , der Servername ist aber definitiv richtig, denn ich benutze die gleichen Anmeldeinformationen (Servername = server.example.org, Benutzer = sa), nur, da
    ich bei Access beim Servernamen noch \SQLEXPRESS anfge. Remoteverbindung ist aktiviert, funktioniert ja wie gesagt auch per Management Studio.
    SQLBrowser luft, Firewall testweise sogar abgeschaltet, immer das gleiche.

    Wieso geht es mit Management Studio Express aber nicht mit Access? Kennt jemand das Problem?
    Vielen Dank
    Thilo

    DB:2.65:Sql Express 2005: Management Studio-Zugriff Funktioniert, Ms-Access Nicht 7m

    Hallo Thilo,
    nein, dass es sich um ein WLAN handelt, hattest Du nicht gesagt...
    Da gelten einige andere Regeln, je nachdem, ob unterschiedliche IP-Netzwerke betroffen sind.
    Der SQL Server Browser Dienst ntzt nur, wenn der Host ermittelt werden kann,
    denn an den wird die UDP Nachricht geschickt, siehe Link oben.
    Allerdings lsst sich DNS entsprechend konfigurieren,
    was aber eine Aufgabe fr die Windows Server Adminstration wre.
    Mglich ist immer, einen Alias in der SQL Server Client-Konfiguration zu hinterlegen
    (via cliconfg.exe oder im ODBC Datenquellen Dialog)
    oder direkt ber IP-Adresse, Port zuzugreifen, fr mehr siehe
    Wie Parameter fr den Servernamen in eine Verbindungszeichenfolge verwendet, an den Client-Netzwerk-Bibliothek

    (ggf. auch den englischen Text lesen, da maschinell bersetzt)
    Gru Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.65

    DB:2.65:Cannot Integrate Php, Ms Sql Server 2000, And Iis 6.0 xd


    I'm trying to integrate PHP (any version), MS SQL Server 2000, and IIS 6.0. I've tried numerous combinations using different versions of PHP and different versions of the MS SQL Server driver for PHP. Is there something obvious I'm missing? I
    read the driver supports SQL Server 2000, but I'm not so sure now.Can someone tell me what would be the best version of PHP to use given I want to use IIS 6 and SQL Server 2000?

    DB:2.65:Cannot Integrate Php, Ms Sql Server 2000, And Iis 6.0 xd

    Hi, i am using IIS 6 , MSSQL SERVER 2000, PHP Version 5.3.6 NTS.

    install the native client for MSSQL 2008 R2 (on the php server )
    http://download.microsoft.com/download/B/6/3/B63CAC7F-44BB-41FA-92A3-CBF71360F022/1033/x86/sqlncli.msi
    download the microsoft drivers for PHP ( copy the DLLs to extension dir)
    modify you php.ini

    //use Full path (do not use extension_dir =ext)
    extension_dir = C:\Program Files\php\ext

    //enable mssql ext..

    extension=php_pdo_sqlsrv_53_nts_vc9.dll
    extension=php_sqlsrv_53_nts_vc9.dll
    that work perfectly..
    sorry my english

  • RELEVANCY SCORE 2.64

    DB:2.64:Verbindung Zu Einem Remote Sql Server Klappt Nicht s7


    Hallo,
    ich versuche von einem Windows 7 Pc (PCWin7)eine Verbindung zu einem anderen PC (DEVServer2003) (Windows Server 2003 R2 mit Active Directory) auf dem ein SQL Server Express 2008 R2 installiert ist aufzunehmen.
    Folgendes habe ich versucht:
    1. Auf dem Win7 PC bin ich eingeloggt als Win7PC\Hans. Ich nehme den NativeClient 10 und lasse auf Windows Authentifizierung. Ein Verbindungstest bringt
    Attempting connection
    [Microsoft][SQL Server Native Client 10.0][SQL Server]Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'DEVServer2003\ldapuser'.
    [Microsoft][SQL Server Native Client 10.0][SQL Server]Die von der Anmeldung angeforderte qoodarytest-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    Disconnecting from server
    Warum will er hier mit dem User ldapuser verbinden? (Diesen User gibt es im Active Directory) Aber warum gerade den?
    2. Versuch.
    ich nehme den alten SQL Server Treiber
    Der Connection test geht, Hier bringt mir aber meine Anwendung den Fehler
    Failed to open: ERROR [42000] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Die von der Anmeldung angeforderte testdb-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    ERROR [42000] [Microsoft][ODBC SQL Server Driver][SQL Server]Die von der Anmeldung angeforderte qoodarytest-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    Ich weiss gerade nicht mehr was ich noch testen kann. Gibt es vielleicht in Verbindung mit dem ActiveDirecotry auf dem Server was zu beachten. Das NamedPipe ist überall aktiviert.
    Bin für jeden Tipp dankbar

    GrussHans

    DB:2.64:Verbindung Zu Einem Remote Sql Server Klappt Nicht s7

    ****************************************************************************************************************
    Dieser Thread wurde mangels weiterer Beteiligung des Fragestellenden ohne bestätigte Lösung abgeschlossen.
    Neue Rückfragen oder Ergänzungen zu diesem Thread bleiben weiterhin möglich.
    ****************************************************************************************************************Robert Breitenhofer, MICROSOFT

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „Entwickler helfen Entwickler“
    beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

  • RELEVANCY SCORE 2.64

    DB:2.64:Analysis Services: Bereitstellen Eines Cubes Scheitert. 91


    Hallo !
    Ich habe ein ganz ähnliches Problem wie der Thread: Analysis Services nach bereitstellen Fehler allerdings mit dem einem SQL Server 2008 R2.
    Ich habeeinen einfachen Cube erstellen können,wenn ich ihn aberbereitstellen möchte, läuft das ganze zwar an aber es läuft auf einen Fehler.
    Kann mir jemand helfen, den Fehler zu beseitigen?
    Fehler7OLE DB-Fehler: OLE DB- oder ODBC-Fehler : Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'NT-AUTORITÄT\LOKALER DIENST'.; 28000.

    DB:2.64:Analysis Services: Bereitstellen Eines Cubes Scheitert. 91


    Hallo Andreas, danke für die Antwort. Das kommt mir zwar schon irgendwie bekannt vor, ich kann es aber noch nicht genau zuordnen (Siehe meine Nachfrage oben bei Olaf).

    Bitte verwende dann einen regulären Windows-Account für die Analysis Services (ohne irgendwelchen Administrativen Rechte) und lege diesen als Login in SQL Server an.
    Wo mache ich das den?

    Hallo Martin,
    Einen Windows-Account kann man im Computer Management/oder im Active Directory anlegen.
    Der Script für den Login in SQL Server führt man am Besten über das Management Studio aus.
    Und wie man das Konto in der Datenquelle hinterlegt, hat Olaf oben in einem Screenshot gezeigt.
    Die Begrifflichkeiten selber zu vermitteln dürfte schwierig sein über ein Forum. Da ist eine Grundlagenschulung oder auch ein Buch sicher gut investierte Zeit.
    Gruß
    der AndreasAndreas Wolter (Blog |
    Twitter)
    MCM - Microsoft Certified Master SQL Server 2008
    MCSM - Microsoft Certified Solutions Master Data Platform, SQL Server 2012
    www.andreas-wolter.com |
    www.SarpedonQualityLab.com

  • RELEVANCY SCORE 2.64

    DB:2.64:Unity And Ms Sql xa



    Take a look at the wiki: Server Side Highscores.
    Not exactly what you are looking for, but a very good example with SQL, PHP and JS code.

    DB:2.64:Unity And Ms Sql xa



    Thank you for quick answer!




    I have seen it and tried it, but with bad results. Something caused the server did not work. I have searched for something for three days now without finding any examples that can be followed step by step. There is always something that you do not understand or something that is not right. Think that it could take ten minutes to make a video tutorial to make it work. So please, if anyone has the short time, you are welcome to make one. After all the searching (ap-40h), it seems a lot of people out there who want to know the same thing.




    Thanx again.. (Google Translate) :-D

  • RELEVANCY SCORE 2.64

    DB:2.64:Verbindung Mit Db Scheitert - Fehlermeldung Irrefhrend cz


    Hallo,ich will im VS eine DB-Verbindung herstellen; Umgebung:-VS 2005-SQl-Server 2008 Express (SQL-Client)Ich gebe die entsprechenden Daten für die Verbindung im Verbindungs-Dialog ein:Datenquelle: MS-SQL Server ServernameWindows-AuthentifizierungDB ausgewählt[Testverbindung] machen == kommt die Meldung: Die Testverbindung war erfolgreichMache ich [OK] kommt die FehlermeldungDiese Server version wird nicht unterstützt Sie müssen microsoft SQL Server 2005 BETA 2 oder höher verfügenja ich habe doch 2008 Express Sp1 - Was mache ich falsch? Wo liegt der Fehler?Vielen Dank!Software-Developer VC++, C# (MFC|.NET)

    DB:2.64:Verbindung Mit Db Scheitert - Fehlermeldung Irrefhrend cz

    Demnach setzt Du wahrscheinlich die Visual Studio 2005 SP1 Standard Edition ein? Das SP1-Update verlangt, wie im verlinkten KB-Artikel dargelegt, entweder die Professional oder die Team System Edition von Visual Studio 2005 SP1.Demnach wäre ein Update auf die 2005-er Professional Edition oder auch gleich auf Visual Studio 2008 eine Lösung, oder auch ein kostenfreies Downgrade auf SQL Server 2005 Express Edition. Falls nicht ein anderer Forenteilnehmer einen legalen Hack kennt.

  • RELEVANCY SCORE 2.63

    DB:2.63:Any Php And Ms Sql Solution? 39


    I got a case need to use php and ms sql server, is there any
    extension or solution for dreamweaver that I can pull data from ui
    just like mysql?

    DB:2.63:Any Php And Ms Sql Solution? 39

    I got a case need to use php and ms sql server, is there any
    extension or solution for dreamweaver that I can pull data from ui
    just like mysql?

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Iis 7 Error 500.0 Php Via Fastcgi sp


    Hallo zuammen,

    Habe gerade ein Problem mit IIS 7 auf meinem VPS mit Windows Server 2008 Standart. Habe einige PHP Scripte die auf den MS SQL Server verbinden und dort Abfragen ausfhren. Eines davon funktioniert ganz gut, was heit, das die MSSQL Funktionen
    mit PHP funktionieren. Habe jetzt allerdings ein paar andere Scripte die zusammenarbeiten und so hnlich funktionieren, allerdings besser sind. Habe die Scripte nicht selber geschrieben, allerdings funktionieren sie z.B. ber WAMP einwandfrei. Nun,
    sobald ich das Script im Browser aufrufe und etwas eintrage und dann besttige, kommt dieser Fehler: http://imageshack.us/photo/my-images/695/error500.jpg/ . Was genau der Unterschied ist, ist mir auch nicht bekannt. Beim ersten Script, welches funktioniert,
    wird zuerst ein HTML Script angezeigt, welches dann auf die eigentlich PHP Datei zugreift, die dann die Abfragen erfolgreich ausfhrt.
    Habe PHP 5.2.17 istalliert, desweitern habe ich PHP5 von Plesk oben, welches bereits vorinstalliert war.
    Wrde mich ber mgliche Lsungsvorschlge sehr freuen,
    Grsse

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Fatal Error: Call To Undefined Function Sqlsrv_Connect() 7f


    hi ,
    can any once suggest me ,why i am getting this error. i am using wamp on windows 7 . i try all possible options to connect php with ms sql server but ,it will not connect with php.
    Please help me that how to connect ms sql sever with php on wamp or windows 7.
    thanks in advanced

    DB:2.62:Fatal Error: Call To Undefined Function Sqlsrv_Connect() 7f

    Hi Hemendra Ajmera,
    Do you attempt to connect SQL Azure via PHP? If that is the case, you please try to use

    Microsoft Drivers 3.0 for SQL Server for PHP and try again. For more information about how to connect to SQL Azure, please see:

    Getting Started with PHP and SQL Azure.

    Stephanie Lv
    TechNet Community Support

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Porting From Ms Sql Server 2008 R2 Os/Db To Linux Server Os 7c


    We are getting a new Server. We are thinking of using linux on the new server. However, I'm trying to plan on how to port our old programs (PHP, Flex, SQL Server DB) to run on linux. It seems like the biggest problem would be getting the
    Microsoft SQL Server 2008 R2 DB to port to linux. Is this correct?Are there directions on this?
    Thanks,
    Mich

    Michele Cleary

    DB:2.62:Porting From Ms Sql Server 2008 R2 Os/Db To Linux Server Os 7c

    Microsoft SQL Server 2008 R2 DB or any of the Microsoft SQL servers will NOT run on a Linux box.
    Hardware
    and software requirements for install SQL Server 2008
    Fernando (MCSD)

    If a post answers your question, please click Mark As Answer on that post and Mark as Helpful.

    NOTE: If I ask for code, please provide something that I can drop directly into a project and run (including XAML), or an actual application project. I'm trying to help a lot of people, so I don't have time to figure out weird snippets with undefined objects
    and unknown namespaces.

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Anmeldung Mit Lync 2013 Client An Lync Server 2010 Nicht Mglich jx


    Hallo Zusammen,

    wir haben eine Lync 2010 Enterprise Umgebung.
    Nun habe ich mir mal die komplette Office 2013 Plus Suite installiert welches den Lync 2013 Client mit enthält.
    Leider bekomme ich bei der Anmeldung die Meldung, das die Anmeldung mit dieser Version nicht möglich sei.

    Gibt es noch irgendwelche Vorraussetzungen um den neuen Client mit einer 2010 Umgebung zu nutzen? Lt. der MS Kompatibilitäts Listen, sollte es ja funktionieren.
    Bitte mal um Hilfe.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Thomas

    DB:2.62:Anmeldung Mit Lync 2013 Client An Lync Server 2010 Nicht Mglich jx

    Okay, habe nun die richtige Stelle und zu ändernde Option gefunden.
    Danke Falkfür den zielführenden Denkanstoss.

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Kurse Im Mai: Neu: Wattec Und Adm520 dp



    Wir mchten Sie auf 2 erstmalig bei SAP sterreich stattfindende Kurse im Mai aufmerksam machen:

    SAP Technologie Reloaded u2013 Lsungen mit NetWeaver im berblick (WATTEC) 1 Tag am 5. Mai 2011 bei SAP Wien

    Es werden Prozessszenarien wie zB mobiles Aussendienstsystem, mobiler Servicetechniker, Scanner Szenarien in der Logistik, digitale Unterschriften, Fuzzy-Search in der Praxis u.v.m. auf Basis moderner SAP Technologien aus den Modulen SD, MM, PM, QM... vorgestellt.

    Weitere inhaltliche Details und Anmeldung zum Kurs WATTEC ber http://www.sap.com/austria/services/education/schulungskatalog/globaltabbedcourse.epx?context=%5b%5b%7cWATTEC%7c%7c1%7c095%7cAT%7c%5d%5d%7c

    Database Administration MS SQL Server (ADM520) 3 Tage von 3. u2013 5. Mai 2011 bei SAP Wien

    Ziel des Kurses ist es, die Kenntnisse der Datenbankadministratoren in Bezug auf die Verwendung der CCMS Datenbanktools in SAP Systemen zu vertiefen, SQL Server- Werkzeuge und geeignete Datensicherungsstrategien kennenzulernen und Probleme mit Performance-Engpssen lsen zu knnen.

    Weitere inhaltliche Details und Anmeldung zum Kurs ADM520 ber

    http://www.sap.com/austria/services/education/schulungskatalog/globaltabbedcourse.epx?context=%5b%5b%7cADM520%7c%7c1%7c071%7cAT%7c%5d%5d%7c

    DB:2.62:Kurse Im Mai: Neu: Wattec Und Adm520 dp


    Wir mchten Sie auf 2 erstmalig bei SAP sterreich stattfindende Kurse im Mai aufmerksam machen:

    SAP Technologie Reloaded u2013 Lsungen mit NetWeaver im berblick (WATTEC) 1 Tag am 5. Mai 2011 bei SAP Wien

    Es werden Prozessszenarien wie zB mobiles Aussendienstsystem, mobiler Servicetechniker, Scanner Szenarien in der Logistik, digitale Unterschriften, Fuzzy-Search in der Praxis u.v.m. auf Basis moderner SAP Technologien aus den Modulen SD, MM, PM, QM... vorgestellt.

    Weitere inhaltliche Details und Anmeldung zum Kurs WATTEC ber http://www.sap.com/austria/services/education/schulungskatalog/globaltabbedcourse.epx?context=%5b%5b%7cWATTEC%7c%7c1%7c095%7cAT%7c%5d%5d%7c

    Database Administration MS SQL Server (ADM520) 3 Tage von 3. u2013 5. Mai 2011 bei SAP Wien

    Ziel des Kurses ist es, die Kenntnisse der Datenbankadministratoren in Bezug auf die Verwendung der CCMS Datenbanktools in SAP Systemen zu vertiefen, SQL Server- Werkzeuge und geeignete Datensicherungsstrategien kennenzulernen und Probleme mit Performance-Engpssen lsen zu knnen.

    Weitere inhaltliche Details und Anmeldung zum Kurs ADM520 ber

    http://www.sap.com/austria/services/education/schulungskatalog/globaltabbedcourse.epx?context=%5b%5b%7cADM520%7c%7c1%7c071%7cAT%7c%5d%5d%7c

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Temp Db Is Full 1c


    HI FriendsMy Temp DB IS FULL. How can i shrinke that Temp DB Could any Body plz help that DB is in MS SQL SERVER 2000TR

    DB:2.62:Temp Db Is Full 1c

    Hi,
     

    If you are working with SQL Server 2005, then you can use the below query to check the freespace available in tempdb. This query will also return the space used by user and internal objects.
     

    Code Snippet

  • RELEVANCY SCORE 2.62

    DB:2.62:Sql Server Profiler And Strange Query Loop. ms


    Hi there,
    First - I'm new to MS SQL Servers and actually I'm running 2008 R2. I have set DB with 42 tables and I want to check performance of that DB using SQL Server Profiler but there I'm getting some strange query loop each 10 sec which looks like and runs as Application
    Name - Report Server
    declare @BatchID uniqueidentifier

    set @BatchID = NEWID()

    UPDATE [Event] WITH (TABLOCKX)
    SET [BatchID] = @BatchID,
    [ProcessStart] = GETUTCDATE(),
    [ProcessHeartbeat] = GETUTCDATE()
    FROM (
    SELECT TOP 2 [EventID] FROM [Event] WITH (TABLOCKX) WHERE [ProcessStart] is NULL ORDER BY [TimeEntered]
    ) AS t1
    WHERE [Event].[EventID] = t1.[EventID]

    select top 2
    E.[EventID],
    E.[EventType],
    E.[EventData]
    from
    [Event] E WITH (TABLOCKX)
    where
    [BatchID] = @BatchID
    ORDER BY [TimeEntered]
    I have no clue what exactly is this and how can I disable it from SQL Server Profiler just to retrieve queries from PHP code.
    Thanks.

    DB:2.62:Sql Server Profiler And Strange Query Loop. ms

    Hi,
    In that case you can stop the reporting service, as reporting service used to manage the SSRS report execution..- Chintak (My Blog)

  • RELEVANCY SCORE 2.61

    DB:2.61:Cannot Connect To Sql Server From Php Using The Ms Sql Driver For Php xx


    Hey,

    DB:2.61:Cannot Connect To Sql Server From Php Using The Ms Sql Driver For Php xx

    I'm trying to run the new version of the driver (just downloaded) on a WAMP machine.Using either sql server or windows authentication I get ( [0] = 08001 [SQLSTATE] = 08001 [1] = 53 [code] = 53 [2] = [Microsoft][SQL Native Client]Named Pipes Provider: Could not open a connection to SQL Server [53]. I can connect using a DSN connection.The database is on another machine.Named pipes and TCP/IP connections are enabled on the database.Is there some setting I'm missing in my apache or php config perhaps. I'd prefer not to have to code uid and pwd so any help on getting apache to use the windows login credentials for authentication would be very useful.Any help greatfully received.Many thanks,Paul

  • RELEVANCY SCORE 2.61

    DB:2.61:Merge Sharepoint With Php Based Intranet? 11


    Hi guys,
    At work we have a PHP based intranet that connects to our MS SQL Server to run queries and generate reports. We are looking at getting MS Office Sharepoint Server, and I was wondering if Sharepoint provides any way of including these PHP pages so we don't have 2 seperate intranets?
    Thanks,Michael

    DB:2.61:Merge Sharepoint With Php Based Intranet? 11

    A workaround could be using the Page viewer web part.

  • RELEVANCY SCORE 2.61

    DB:2.61:Pdo Sqlsrv Unable To Connect Error!: [08001][Microsoft][Sql Server Native Client 10.0]Sql Server Network Interfaces: Error Locating Server/Instance Specified [Xffffffff]. sd


    Hallo,

    ich habe den PHP Treiber CPT 2 installiert und versuche mich mit PHP PDO zu einem SQL Server 2008 Express zu verbinden.
    (Win XP Prof SP3 ,Apache, PHP 5.2)
    $DBO = new PDO( sqlsrv:(myPcName\SQLEXPRESS), NULL, NULL, array('Database' = myDatabase) );
    Ich bekomme laufend diesen Fehler
    Error!: [08001][Microsoft][SQL Server Native Client 10.0]SQL Server Network Interfaces: Error Locating Server/Instance Specified [xFFFFFFFF]

    Hat jemand eine Idee was daran falsch ist?
    viele Gre
    Hans

    DB:2.61:Pdo Sqlsrv Unable To Connect Error!: [08001][Microsoft][Sql Server Native Client 10.0]Sql Server Network Interfaces: Error Locating Server/Instance Specified [Xffffffff]. sd

    Hallo Hans,
    Schau Dir mal die folgenden Links an. Vielleicht knnen Sie Dir weiter helfen.
    Steps to troubleshoot
    SQL connectivity issues
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en/sqldriverforphp/thread/db6ea513-f5a7-4f51-bbed-5ab7daa1dad2
    Gre,
    Robert

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Die @My_Key-Skalarvariable Muss Deklariert Werden. 1c


    Hallo zusammen,
    ich kenne mich mit dem SQL Server noch nicht so gut aus. Bisher hatte ich mir nur mit MySQL beschftigt.
    Ich habe eine MySQL DB auf SQL Server 2008 Express portiert.
    Erste Versuche meiner Webanwendung (PHP) zeigen das es doch einige Hrden bei der Migration gibt.
    So habe ich z.b. fr den MySQL Server eine Servervariable gesetzt:
    In MySQL habe ich eine Server Variable so gesetzt.

    $DBO-query(SELECT @my_key:='test-1');

    wenn ich es beim SQL Server so probiere:
    $DBO-query(SELECT @my_key = 'test-1');
    oder auch vorher ein Declare setze;

    $DBO-query(DECLARE @my_key As varchar(10));
    $DBO-query(SELECT @my_key = 'lionht-1');

    Dann kommt laufend die Meldung:
    Die '@my_key'-Skalarvariable muss deklariert werden.

    Weiss jemand zufllig wie man das in MS SQL macht?

    vielen Dank fr jeden Tipp
    hawk

    DB:2.60:Die @My_Key-Skalarvariable Muss Deklariert Werden. 1c

    Hallo Hans,
    der SQL Server 2008 unterstzt auch AES Verschlsselung,
    vorausgesetzt Du verwendest ein aktuelles Betriebssystem
    (denn genutzt wird dafr das Windows Crypto API):
    Vorgehensweise: Verschlsseln einer Datenspalte
    Gru Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Syntax Error Help ad



    I am using php and mysql for this application.
    ?php
    include_once('config.php');

    $user = $_POST['username'];
    $pass = md5($_POST['password']);

    $connection = @mysql_connect($server, $dbusername, $dbpassword) or die(mysql_error());
    $db = @mysql_select_db($db_name,$connection)or die(mysql_error());
    $sql = "SELECT usr_id FROM $tb_users WHERE usr_username = '$user' and usr_password = '$pass'"; //line 12
    $result = @mysql_query($sql,$connection) or die(mysql_error());
    $num_rows = mysql_num_rows($result);
    ?

    DB:2.60:Syntax Error Help ad


    forgot to place a $ sign on a variable in my config file. Didn't even look at it closely...Thank you

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Probleme Bei Abfrage Ber Odbc//Php 8m


    Hi,
    nutze momentan folgendes Setup: Ein MS SQL 2000 Server, Ein Suse Server mit ODBC, FreeTDS, PHP Apache2.
    Nun zum Problem. SELECT Abfragen funktionieren einwandfrei, in den längsten Verknüpfungen.
    Sobald aber im Selectbefehl eine Where Bedingung ist, bekomme ich absolut keine Antwort mehr. Zurückgeliefert wird eine Leere Seite.
    Führe ich jedoch den Befehl auf dem Server über isql aus, funktioniert das ohne Probleme.

    Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende. Hat da jemand noch Ideen?

    Vielen Dank Viele Grüße

    DB:2.60:Probleme Bei Abfrage Ber Odbc//Php 8m

    Wenn es die Möglickeit gibt, würde ich den Stack mal aktualisieren.
    SQL Server 2000 ist nicht mehr im
    Support-Life-Cycle. Auch gibt es native Treiber, die du dir ansehen solltest:

    The SQL Server Driver for PHPWelcome to the Microsoft ODBC Driver 11 for SQL Server on Linux
    Ansonsten siehe dir auf dem SQL Server, wo er hängen bleibt:
    How To: Use SQL Profiler.
    btw, ist das dein Problem:
    Page contains no data?

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Connect To Mssql Server Db, Freetds Install xf


    hi. I have some php pages that connects to db server ms sql. In these pages there is a call to function "mssql_connect()2 and not only this. but when I try to run these page on mac os x server I see the common error because php was not configured for mssql.

    what can I do?
    I have read to solve the problem, install freeTDS, is it ok?
    what ca I do to install freeTDS? is there an alternative to work with mssql in php?
    thank's a lot
    fil

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Content Server4 With Ms Sql Server 2008 Db Installation Guide sz



    Hi All,

    Did any one has "Content server4 with MS SQL SERVER 2008 DB Installation guide" kindly share with me.

    ThanksRegards

    Vivek

    DB:2.60:Content Server4 With Ms Sql Server 2008 Db Installation Guide sz


    Were you ever able to set this up? What connector did you use for "com.adobe.adept.persit.sql.connection="?

  • RELEVANCY SCORE 2.60

    DB:2.60:Keine Verbindung Zu Server Weil Verbindungstimeout Agelaufen za


    Hallo,
    Ich habe auf meinem Windows Server 2012R2 nun einen SQL Server 2014 installiert.

    Nun hab ich das Problem, dass ich von einem Client aus nicht auf den SQL server zugreifen kann. Es kommt jedes mal die Fehlermeldung, dass das Verbindungstimeout abgelaufen ist.

    Local ist die verbindung vom SQL Server Management Studio zum SQL Server möglich. Auch wenn ich eine Remotedesktopverbindung vom Client zum Server herstelle ist der Zugriff auf meine Datenbanken möglich. Jedoch ist es nicht möglich am Client das SQL Server
    Management Studio zu öffnen und eine Verbindung herzustellen. Ich finde zwar im Verbindungsfenster den SQL Server gebe dann meinen Benutzernamen und mein PW ein und wenn ich auf verbinden klicke kommt folgende Fehlermeldung:

    TITEL: Verbindung mit Server herstellen
    ------------------------------

    Es kann keine Verbindung mit 'HOME-SERVER' hergestellt werden.

    ------------------------------
    ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:

    Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server hat nicht rechtzeitig geantwortet.
    Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=28103; Handshake=0; (Microsoft SQL Server, Fehler: -2)

    Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20ServerEvtSrc=MSSQLServerEvtID=-2LinkId=20476

    ------------------------------

    Der Wartevorgang wurde abgebrochen

    ------------------------------
    SCHALTFLÄCHEN:

    OK
    ------------------------------

    Woran liegt der Fehler??
    Kann mir bitte wer helfen?

    Danke!
    Lg Alex

    DB:2.60:Keine Verbindung Zu Server Weil Verbindungstimeout Agelaufen za

    Vielen Dank!
    Ich hatte auch das Problem und so hat es geklappt!

  • RELEVANCY SCORE 2.59

    DB:2.59:Anmeldung Am Sql Server 2008 Von Visual Studio 2010 f9


    Hallo zusammen!
    Ich habe vor kurzem Visual Studio 2010 in der Premium-Edition auf einem frischen Windows 7 (Enterprise x64)-Testrechner installiert (noch als lokaler Benutzer). Mittlerweile ist der Rechner in unsere Domne eingebunden. Beim Herumspielen stellte ich
    fest, dass die Anmeldung am (mit VS gemeinsam installierten) Microsoft SQL Server 2008 (Windows-Authentifizierung) immer scheitert. SQL-Anmeldedaten (Kennwort des sa-Users) sind mir leider nicht bekannt. Habe ich diese nur in der Dokumentation nicht gefunden?
    Wer darf sich standardmig nach der Installation am jungfrulichen SQL-Server anmelden?
    Dankeschn und viele Gre
    Thomas

    DB:2.59:Anmeldung Am Sql Server 2008 Von Visual Studio 2010 f9

    Dankeschn fr die schnelle Info :-)
    Die Neuinstallation des SQL-Servers hat dannletzten Endes geholfen.

  • RELEVANCY SCORE 2.59

    DB:2.59:Fehler Beim Starten Vom Sql Agent 7a


    Hallo,

    wir haben auf einem Windows 2003 R2 32bit eine neuinstallation vom SQL Server vorgenommen. Es lief vorher ein SQL Server 2005. Nun wurde die alte Version deinstalliert und danach SQL Server 2008 R2 installiert. Auf 13 von 15 Server kein Problem. Auf zweien
    aber das Problem , das der SQL Agent sich nicht starten lt.

    Ich bekomme folgenden Fehler:
    Auszug SQLAGENT.LOG
    2012-01-30 13:35:00 - ? [393] SQL Server stellt die Datenbank wieder her. Bitte warten Sie...
    2012-01-30 13:35:08 - ! [298] SQLServer-Fehler: 18456, Fehler bei der Anmeldung fr den Benutzer 'NT-AUTORITT\ANONYMOUS-ANMELDUNG'. [SQLSTATE 28000] .
    2012-01-30 13:35:08 - ! [000] Die Verbindung mit dem Server 'SERNENAME\INSTANZ' kann nicht hergestellt werden. 'SQLServerAgent' kann nicht gestartet werden.
    2012-01-30 13:35:08 - ! [298] SQLServer-Fehler: 18456, Fehler bei der Anmeldung fr den Benutzer 'NT-AUTORITT\ANONYMOUS-ANMELDUNG'. [SQLSTATE 28000] .
    2012-01-30 13:35:08 - ! [382] Fehler beim Anmelden an Server 'SERVERNAME\INSTANZ' ('DisableAgentXPs').
    2012-01-30 13:35:08 - ? [098] 'SQLServerAgent' wurde beendet (normal).
    Ich habe danach versucht ber den SQL Konfiguration Manager, die Anmeldung des Dienstes zu ndern.
    Da bekommen ich folgende Fehlermeldung:
    Fehler bei WMI-Anbieter [der Aufruf des WMI-Anbieters gab folgenden Fehlercode zurck: 0x80074814].
    Zustzlich folgenden Eintrag im LOGFILE ERRORLOG:
    2012-01-30 13:38:33.97 Fehler: 18452, Schweregrad: 14, Status: 1.
    2012-01-30 13:38:33.97 Login failed. The login is from an untrusted domain and cannot be used with Windows authentication. [CLIENT: local machine]

    Hat jemand diesen Fehler schon einmal gehabt und gelst?

    Mit freundlichem Gru

    Sven Scholte

    DB:2.59:Fehler Beim Starten Vom Sql Agent 7a

    Hallo Sven,
    Hauptsache, Du verlierst Deinen Humor nicht bei der Sucherei: Das witzige ist, dass gar kein Account mehr funktioniert
    Was ich noch machen wrde:
    - Den Account fr den SQL Agent in die lokale Administratoren-Gruppe packen.
    - Server neu installieren
    Hier noch zwei Links, die ungefhr zum Thema passen:
    http://connect.microsoft.com/SQLServer/feedback/details/448506/problem-altering-sql-server-account
    http://www.sqlservercentral.com/Forums/Topic1068687-146-1.aspx
    Einen schnen Tag noch,
    Christoph
    --
    Microsoft SQL Server MVP
    www.insidesql.org/blogs/cmu

  • RELEVANCY SCORE 2.59

    DB:2.59:Pripojenie K Sql Server dz


    prosm radu, ako sa pripojiť k databzam v sql server pomocou php. použvam sql-kov ms server 2008 r2. pripojenie chcem urobiť pomocou vzdialenho pc v loklnej sieti podniku. je potrebn sql server nejako
    konfigurovať pre prstup z vonku? ak no, tak ako? naiel som informcie len o konfigurcii servera 2005. ovldače pre php som už naintaloval. poprpade ak php skrip mm použiť?
    ďakujem

  • RELEVANCY SCORE 2.59

    DB:2.59:Ms Sql Server 2008 + Unity3d Connection 89



    SQL databases can be used by using of sql db fix


    Explore next entry http://www.sqlserver.fixtoolboxx.com

    DB:2.59:Ms Sql Server 2008 + Unity3d Connection 89


    I met this met this problem, too. The solution is to got SQL server configuration manager-SQL Native Client 11.0 Configuration(32bit)/SQL Native Client 11.0 Configuration - Client Protocols then Enable TCP/IP

  • RELEVANCY SCORE 2.59

    DB:2.59:Migration Einer Datenbank Von Sql Server 2000 Zu Sql Server 2008 Rc Express 79


    Hallo,
    Auf meinem lokalen PC laufen SQL Server 2000 und SQL Server 2008 RC Express.
    Ich habe die gesicherte Datenbank von SS 2000 in 2008 Express wiederhergestellt.
    Den Data Source meines ConnectionStrings mit der neuen Instanz servername/SQLEXPRESS versehen.
    Die Remoteverbindung und TCP/IP ist aktiviert
    So weit so gut doch irgendetwas scheine ich zu übersehen… denn diese Fehlermeldung

    Microsoft OLE DB Provider for SQL Server (0x80040E4D)
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'testuser'.
    ist äußerst hartnäckig und ich habe keine Plan mehr was ich noch konfigurieren könnte:
    Auf SQL Server 2000 funktioniert es wunderbar (seit Jahren). Also vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.
    Im Voraus schon einmal vielen Dank
    Kai

    DB:2.59:Migration Einer Datenbank Von Sql Server 2000 Zu Sql Server 2008 Rc Express 79


    erst als ich auch einen neuen Benutzer angelegt hatte, konnte ich vom localhost aus, darauf zugreifen. Bei einem Restore muss auch der Benutzer, obwohl er in der db aufgelistet wird, aktualisiert werden

    Naturlich müssen die Windows SQL Logins angelegt werden, die fallen nich vom Himmerl. Wenn Du sie von Hand anlegst, haben die Login zwar den gleichen Namen, aber eine andere SID (Security ID), die nicht mit der in den Datenbanken gespeicherten SID zusammenpassen;
    man spricht dann von verwaisten Benutzern (orphaned users), siehe auch Troubleshoot Orphaned Users (SQL Server).
    Lutz hat ja schon geschrieben, mit welcher SP man den Verweis alter/neuer Loginwieder herstellen kann. Aber Vorsicht, die SP ist etwas gefährlich, den wenn es den Datenbank-User nicht als Server Login vorhanden ist (z.B. Vertipper bei der Anlage
    oder schlicht vergessen), wird dieser neu ohne Passwort angelegt.
    Ich hatte mir dafür mal ein Script erstellt, das nur für vorhandene User den Link korrigiert, kannst Du im TechNet ScriptCenter finden:

    Secure Orphaned User AutoFixOlaf Helper
    * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum *
    Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich
    Blog
    Xing

  • RELEVANCY SCORE 2.58

    DB:2.58:Fehlermeldung Beim Ffnen Einer Sql Datei (*.Sql) Mit Sql Server 2008 98


    Hallo,
    Das ffnen einer 2,9 Gb groen SQL Datei (*.sql) mit SQL Server Management Studio verursacht folgende Fehlermeldung:
    Zugriff verweigert (Ausnahme von HRESULT: 0x80070005 (E_ACESSDENIED))
    Der SQL Dump wurde mit MS SQL Server erstellt.
    Vielen Dank fr Lsungsvorschlge.

    DB:2.58:Fehlermeldung Beim Ffnen Einer Sql Datei (*.Sql) Mit Sql Server 2008 98

    Hallo,
    bist Du inzwischen weitergekommen?
    Gruss,
    RaulRaul Talmaciu, MICROSOFT

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip
    „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann
    oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

  • RELEVANCY SCORE 2.58

    DB:2.58:Impersonate d9


    Hallo,
    ich habe ein Programm, das auf einen SqlServer zugreift.
    Anmelden - an den SqlServer - tut sich standartmig das Programm mit dem Account des Benutzers, der das Programm gerade benutzt.
    Somit mu ich fr jeden Benutzer der Software eine Anmeldung am SqlServer einrichten.
    Das hat den Nachteil, dass der Benutzer sich auch mit anderen Programmen/Tools an den DB-Server anmelden kann.
    Das aber mchte ich unterbinden.
    Nun habe ich mir gedacht, das ich keine Anmeldung fr jeden Benutzer mache sondern eine Anmeldung fr das Programm.
    Fr das Programm wird ein AD-Benutzerkonto angelegt und unter diesem Konto laufen dann alle SqlServer-Interaktionen.
    Anders gesagt: Die Datenbankabfragen sollen nicht unter der Identitt des Benutzers ausgefhrt werden, sonder unter einer anderen Identitt (Account).
    Nun ist allerdings die Frage, ob man das Programm so einfach impersonieren kann.
    Oder vielleicht gibt es fr mein Problem eine bessere Lsung als Impersonierung?
    Gru Sven

    DB:2.58:Impersonate d9

    Also erstmal richtet man blicherweise eine Gruppe im AD ein und Berechtigt diese im SQL Server. Deine zugelassenen Nutzer werden nur noch der AD-Gruppe hinzugefgt.
    Ansonsten siehe dir mal die
    Application Roles an.

  • RELEVANCY SCORE 2.58

    DB:2.58:Ssl Provider, Error:0 - Der Wartevorgang Wurde Abgebrochen Nach Update Auf .Net 4.5 87


    Hallo,
    Nach dem Update von .net4.0 auf .net4.5 bekomme ich folgenden Fehler bei der Verbindung zu SQL-Server.
    unter .net4.0 gehts. unter .net4.5 nicht.
    Verbindung mit
    Es konnte eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden, doch während des Handshakes vor der Anmeldung trat ein Fehler auf. (provider:SSL Provider, error:0 - Der Wartevorgang wurde abgebrochen.)
    Folgenden Links habe ich dazu gefunden (Hilft mir aber nicht bei der Fehlerbehebung):
    http://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/details/729323/visual-studio-11-beta-installation-disabled-my-abillity-to-connect-remote-ms-sql-server-but-not-local-databases
    http://support.microsoft.com/kb/2568167?wa=wsignin1.0

    Frage: Wo sollte ich den Fehler suchen? auf dem Client oder auf dem Server?
    Grüße Andreas

    DB:2.58:Ssl Provider, Error:0 - Der Wartevorgang Wurde Abgebrochen Nach Update Auf .Net 4.5 87

    Hallo Elmar,
    thanks for your reply, in the end that helped:
    https://connect.microsoft.com/VisualStudio/feedback/details/729323/visual-studio-11-beta-installation-disabled-my-abillity-to-connect-remote-ms-sql-server-but-not-local-databases#
    I used the LSP-Fix. I'm not sure what the Program exactly did in the end. But it solved my Problem.
    Grüße Andreas

  • RELEVANCY SCORE 2.58

    DB:2.58:Fehler Beim Verbinden Mit Dem Sql Server - Verbindungstimeout Abgelaufen m7


    Hallo,
    Ich habe einen SQL Server 2014 auf einem Windows Server 2012R2 laufen.
    Alles hat wunderbar funktioniert (lokale Verbindung und Verbindungen über das lokale Netzwerk). Daraufhin habe ich mir eine VPN eingerichtet. Diese Funktioniert auch, aber leider tritt jetzt ein Fehler bei der Anmeldung auf. Lokal am Server kann ich mich
    ohne Probleme anmelden. Aber über die VPN oder Lokal ist es leider nicht möglich mich Anzumelden. Es kommt immer folgende Fehlermeldung:

    TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio ------------------------------ Fehler beim Verbinden mit 'HOME-SERVER'. ------------------------------ ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN: Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit dem Server 'HOME-SERVER'. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
    ------------------------------ Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server
    hat nicht rechtzeitig geantwortet. Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=21001; Handshake=0; (Microsoft SQL Server, Fehler: -2) Hilfe erhalten
    Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20ServerEvtSrc=MSSQLServerEvtID=-2LinkId=20476 ------------------------------ Der Wartevorgang wurde abgebrochen ------------------------------ SCHALTFLÄCHEN: OK
    ------------------------------

    Ich dachte am Anfang es sei die Firewall schuld aber dort hab ich den Port 1433 freigegeben!
    Könnt Ihr mir bitte helfen?!

    Danke!

    DB:2.58:Fehler Beim Verbinden Mit Dem Sql Server - Verbindungstimeout Abgelaufen m7

    Hallo zusammen, ich habe mir die RTM auch runtergeladen. Bekomme dieselbe Fehlermeldung, von der Alex berichtet.

    Ich kann das Verhalten an zwei Rechner reproduzieren.
    1.Rechner: Windows 7 64bit; 8 GB RAM
    2.Rechner: Windows 2012 64bit; 8 GB RAM

    - zunächst habe ich da die Eval von 2014 draufgehabt. Über das Edition-Upgrade im Installations Assistenten habe ich die Edition in eine Developer Edition geändert.
    - den SQL Server habe ich so konfiguriert, dass er TCP/IP und Named Pipes zulässt
    - Außerdem habe ich die Remote server connections property überprüft. Ist aktiviert und ist auf 0 eingestellt (no timout)
    Dennoch bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    TITLE: Connect to Server
    ------------------------------

    Cannot connect to XXXXX.

    ------------------------------
    ADDITIONAL INFORMATION:

    Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server hat nicht rechtzeitig geantwortet.
    Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=21008; Handshake=0; (Microsoft SQL Server, Error: -2)

    For help, click: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20ServerEvtSrc=MSSQLServerEvtID=-2LinkId=20476

    ------------------------------

    Der Wartevorgang wurde abgebrochen

    ------------------------------
    BUTTONS:

    OK
    ------------------------------

    Kennst jemand dieses Verhalten?
    Vielen Dank im Voraus.
    Grüße
    Mathias

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Access 2010 - Problem Bei Der Sql-Server Anmeldung p8


    Hallo,
    Von einem A2010-Frontend wird per VBA der Connect der Tabellen zu einem SQL-Server 2012 Express aktualisiert.

    Connection String:
    ODBC;DRIVER={SQL Server};SERVER=srv1;DATABASE=DB_Data;Trusted_Connection=Yes

    Dies läuft fehlerfrei. Nur bei der Anmeldung eines Users kommt folgende Fehlermeldung:
    Fehler bei der Verbindung:
    SQLState:'S1T00'
    SQL Server-Fehler:0
    [Microsoft][ODBC SQL Server Driver]Anmeldungstimeout abgelaufen

    Danach kommt ein Fenster zur manuellen Anmeldung mit den selben Zugangsdaten. Klicke ich da auf OK, wird die Aktualisierung durchgeführt und es kann normal gearbeitet werden.

    Melde ich mich auf dem gleichen PC als ein anderer User an, funktioniert der Connect.
    Führe ich im Profil eines Users, bei dem die Anmeldung funktioniert, die Access-Anwendung im Kontext des Fehlerusers an, funktioniert der Connect nicht.

    Am Treiber scheint es also nicht zu liegen, da mit der SQL-Server Native Driver 11 auch keine Besserung zu sehen war.

    Ich habe das Konto des Fehleruser auf dem SQL-Server auch schon mal gelöscht und nue erstellt - keine Änderung.

    Fehleruser der Datenbankrolle db_datareader zugewiesen - keine Änderung.
    Fehleruser der Datenbankrolle db_owner zugewiesen - keine Änderung.

    Rechte werden auf dem SQL-Server über Rollen zugewiesen. Auch da ist die Vergabe bei funktionierenden Usern und Fehleruser gleich.

    Ich habe keine Ahnung, was der Grund für dieses Verhalten sein kann und was ich noch ändern könnte.

    Maik

    DB:2.57:Access 2010 - Problem Bei Der Sql-Server Anmeldung p8

    Am 14.08.2014 schrieb Maik Hahmann:

    Ich habe dem Fehler-User aber jetzt mal in die lokale Admingruppe aufgenommen. Pltzlich funktioniert alles wie es soll.

    Habt Ihr eine Erklrung, was der Grund dafr sein kann. Es handelt sich um SBS2011-Netzwerk. Kann man da eventuell an den Gruppenrichtlinien was verstellt haben?

    Man kann sehr viel am SBS verstellen. Schnapp dir einen zweiten User
    und vergleiche die Mitgliedschaften der beiden Benutzer.
    Alternativ kannst Du ein neues Benutzerobjekt anlegen und das alte
    Benutzerobjekt lschen.
    Servus
    Winfried
    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Conectar Php 5.4.7 Con Sql 2008r2 3m


    Buen día.
    Quiero conectar php 5.4.7 con SQL 2008rs estoy utilizando el frameworkcode igniter,
    realice toda las configuraciones (extension=php_pdo_sqlsrv_54_ts.dll yextension=php_sqlsrv_54_ts.dll)
    y también descargue la libreriaPHP
    MS SQL Server Driver 3.0,no logro conectarme.
    cualquier ayuda gracias.

    DB:2.57:Conectar Php 5.4.7 Con Sql 2008r2 3m

    Al parecer, el OP resolvió el problema por él mismo o perdió el interés. Doy el hilo por cerrado ante la falta de feedback.Alberto Lpez Grande
    SQL Server MVP

    Visita mi blog en
    http://qwalgrande.com
    Sígueme en twitter en
    http://twitter.com/qwalgrande

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Php 5.2 Connessione Con Ms Sql 2008 R2 a7


    Ho un problema nella connessione ad un server MS SQL 2008 R2 da PHP, vi descrivo la configurazione:
    -server WEB Windows 2003 con IIS6 e PHP 5.2
    -server DB Windows 2008 con MS SQL 2008 R2
    i due server sono collegati tramite uno switch su rete interna 192.168.x.x
    Quando abbiamo caricato in produttività il sito internet sulla macchina WEB e il database sulla macchina DB ci compaiono questi errori:

    Warning: mssql_connect() [function.mssql-connect]: Unable to connect to server: 192.168.x.x in
    D:\xxx\xxx.php on line xx
    abbiamo fatto le seguenti prove:
    -collegamento mediante studio express al server DB specificando il protocollo TCP e funziona correttamente
    -provato ad impostare il sito internet ad usare il nostro server di prova in locale (quindi collegandosi dalla web farm al PC di sviluppo) e funziona
    Abbiamo confrontato le versioni e le configurazioni del server di prova e di quello in produttività, l'unica differenza è che quello in produttività è Windows 7.
    Suggerimenti?

    DB:2.57:Php 5.2 Connessione Con Ms Sql 2008 R2 a7

    Ciao ilcava,
    Grazie di aver condiviso la soluzione con la community!Anca Popa

    Versioni di valutazione gratuite dei
    software Microsoft
    Microsoft offre questo servizio gratuitamente, per aiutare gli utenti e aumentare il database dei prodotti e delle tecnologie. Il contenuto viene fornito cos come e non comporta alcuna responsabilit da parte dell'azienda.

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Sql Management Studio Findet Server Im Netzwerk Nicht kj


    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit der Verbindung von SQL Management Studio auf die SQL Server im Netzwerk. Wenn ich im Management Studio nach Servern suche bekomme ich keine Systeme angezeigt. Die Server sind jedoch in der gleichen Domain und nicht durch Firewalls
    o.. getrennt. Die Verbindung mit einem UDL.File oder per ODBC Eintrag funktioniert auch wunderbar. Nur die Anmeldung per Management Studio eben nicht... und dort finde ich die Server auch gar nicht erst...
    Jemand eine Idee?

    DB:2.57:Sql Management Studio Findet Server Im Netzwerk Nicht kj

    Hallo,
    wenn Ihr VLAN (Virtual Lan's) im Einsatz habt, dann sieh:
    SQL Instanzen ber VLANs hinweg sehen
    Warum ist es so wichtig SQL Server sehen zu knnen? Solange Du Dich mit den jeweiligen Instanzen verbinden kannst, ist das sehen doch vllig belanglos.Olaf Helper ----------- * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum * Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich http://olafhelper.over-blog.de

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Sql Server 2008 Und Linked Sever c1


    Hallo,
    diesmal habe ich mal eine Frage an einen MS SQL Server Spezialisten.
    Ich mchte eine ACCESS 2003 DB als Linked Server an einen SQL Server 2008 RII (64-Bit) anbinden. Dieser SQL Server luft einem Terminal-Server mit einem WINSOWS 2008 Server Betriebssystem und ist in eine Domne eingebunden
    Ich habe auf diesem Server nicht alle Berechtigungen, sehe nicht alle Verzeichnisse, habe aber Voll-Zugriff
    auf die Dienste des MS-SQL Server.
    Die Anmeldung am TS Server erfolgt ber die Domne/Benutzer und PWD.
    Der SQL Server benutzt den gemischten Modus und ich melde mich standardmig ber die NT-Authentifizierung an und linke die Access Datenbank wie folgt.

    exec sp_addlinkedserver @server='EXPODATA',
    @srvproduct='OLE DB Provider for Jet',
    -- OLE DB
    @provider='Microsoft.Jet.OLEDB.4.0',
    @datasrc='E:\Rohdaten\nava\EXPODATA.MDB'

    go

    --- ersatzweise anderer provider
    exec sp_addlinkedserver @server='EXPODATA',
    @srvproduct='Access',
    @provider='Microsoft.Jet.OLEDB.4.0',
    @datasrc='E:\Rohdaten\nava\EXPODATA.MDB'
    ---

    exec sp_addlinkedsrvlogin @rmtsrvname='EXPODATA',
    @useself='false',
    @rmtuser='Admin',
    @rmtpassword=''
    Go
    Nun sehe ich zwar den Linked Server, greife ich aber im Objektexplorer auf die Ebene TABELLEN zu, erhalte ich einen Fehler 7303 und den Hinweis auf einen falschen oder fehlenden Provider.
    Melde ich mich am SQL Server aber mit SA an, funktioniert alles wie gewohnt, ebenfalls wenn sich der Domnenadministrator ber die NT-Auth. anmeldet.Leider habe ich keine Chance Admin Berechtigungen zu erhalten oder stndig mit
    SA arbeiten zu knnen.
    Hat jemand einen Hinweis, wie ich erkennen kann, welches Recht evtl. dem NT-user fehlt oder wie man das Problem anders beheben kann?
    Gru
    Heiko

    DB:2.57:Sql Server 2008 Und Linked Sever c1

    Hallo,
    Ursachen dafr kann es mehrere geben.
    Hufiger Fall ist der fehlende Zugriff auf das TMP Verzeichnis, siehe:
    PRB: Error 7399 When You Run a Linked Server Query That Uses the OLE DB Provider for Microsoft Jet
    Auch mut Du ausreichenden Zzugriff auf das Verzeichnis mit der MDB haben,

    damit die Jet ihre Sperrdatei (.LDB) anlegen kann.
    Einige weitere Probleme fhrt auf:
    http://blogs.msdn.com/b/spike/archive/2008/07/23/ole-db-provider-microsoft-jet-oledb-4-0-for-linked-server-null-returned-message-unspecified-error.aspx
    Gru Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:W2008r2 Standardserver Als Db-Server (2008r2) Und Terminalserver dj


    Hallo,
    wir haben ein kleines LAN:
    DC W2008 Server und einen DB-Server (als Memberserver).
    Noch luft der DB-Server auf W2003 Standard mit SQL-2000.Auf dem Terminal-Server luft lediglich eine Warenwirtschaft (dies seit ca. 5 Jahren ohne Probleme).
    Dieses Jahr wollen wir den DB-Server auf2008R2 Standard mit der Rolle als Terminalserver fr 4 Clients umstellen.
    Die Hardware hat genug Power.
    Was mir Sorgen macht ist das Laufen vom DB-Server parallel mit 4 x Office 2010.
    Die Anzahl der 4 Clients erscheint mir nicht problematisch, aber die Vertrglichkeit von MS-SQL mit Office 2010.
    Virtualisierung wrde ich nur im Notfall machen, da ich noch eine Server (Software) kaufen mte.
    Was knnt Ihr empfehlen?

    Gru Ingo

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Probleme Mit Connectionstring -- Verbindung Zu Einem Ms Sql Server (2005) 7f


    Hallo,
     
    ich bin noch in der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Ich habe eine kleine datenbankbasierte Anwendung für die Schule erstellt. Die ist auch soweit fertig. Das einzige was nicht so gut ist, ist dass ich das Programm mit einer Access-DB erstellt habe (nicht eingebunden. Liegt auf dem Rechner und das Programm stellt die Verbindung dazu her). Den Connectionstring habe ich, um es flexible zu halten, in eine txt hineingeschrieben, welche das Programm ausließt und so die Verbindung zur Datenbank herstellt. Jetzt will / muss ich das Programm auf einen MS SQL Server (2005) migrieren. Ich habe unheimliche Probleme mit den Con-String. Unten habe ich den Code angefügt, denn ich bis jetzt habe. Zum einem funktioniert es nicht und zum anderen, denke ich, dass dies nicht wirklich gut ist. Ich möchte die Verbindung möglichst flexible halten. Deswegen möchte ich die Verbindungsparameter wieder in einer TXT abspeichern und dann zusammensetzten. Ich möchte mich nicht direkt mit der Datendatei verbinden, sondern mit dem Server. Damit keine Probleme bei mehreren Datendateien auftreten!!!
    Ich denke, man muss doch bestimmt :
    - Hostname
    -DB-Server-Name
    -Datenbankname
    -DB-User und PW mitgeben
     
    ABER DAS KLAPPT EINFACH NICHT.
     
    Kann mir bitte jemand bei der Verbindung zum Server helfen.
     
    Danke und Gruß    --P wenn ich für eine Lösung noch Imports eingeben muss bitte mit schreiben; Achso ich benutze VB 2008
     

    Code Snippet

    DB:2.57:Probleme Mit Connectionstring -- Verbindung Zu Einem Ms Sql Server (2005) 7f

    Hallo,
     
    bei den normalen SQL - Anfragen hat es gut funktioniert! Aber wie baue ich es für ein Datagrid View um.
     
    Ich habe in diesem Programm mehrere dataGridViews.
     

    Code Snippet

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Sql Zugriff Auf Ms Sql 2008 Server 1j


    Hi NG,bin neu hier und möchte auf eine bestehende DB auf einem MS SQL Server 2005 zugreifen.Wie kann ich unter VB 2008 über ODBC auf eine MS SQL Server 2005 DB zugreifen ?Hat jemand ein Beispiel ?Bin für jede Info dankbar.Gruß Roland

    DB:2.57:Sql Zugriff Auf Ms Sql 2008 Server 1j

    Hallo Roland, den SQL Server (ab SQL Server 2000) spricht man in der Regel mit dem SQL Client an. Die ADO.NET Dokumentation verwendet ihn auch bevorzugt in ihren Beispielen. Schau Dir mal an: Abrufen und Ändern von Daten in ADO.NET Gruß Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.57

    DB:2.57:Event 3670 Die Von Der Anmeldung Angeforderte Wss_Search_Sbssrv01-Datenbank Kann Nicht Geffnet Werden 8m


    Hallo,
    ich habe folgende Fehlermeldungen nach dem Neustart die als kritisch/Fehler eingestuft werden im eventlog. Die bisherigen Such-Tipps waren nicht erfolgreich.
    Da es sich um ein produktives System handelt möchte ich nicht irgendwelche hat bei mir geklappt Lösungen ausprobieren. Ich bin daran interessiert die Probleme zu löen indem auch die Ursache verständlich dargelegt wird. Immerhin ist der Server 2011 ja schon
    länger auf dem Markt und zu blöd einen MS Server aufzusetzen bin ich auch nicht.

    kritisch 1.)
    Protokollname: Application
    Quelle: Microsoft-SharePoint Products-SharePoint Foundation
    Datum: 20.03.2012 12:25:08
    Ereignis-ID: 3760
    Aufgabenkategorie:Datenbank
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:
    Benutzer: EXPERT-PM\spfarm
    Computer: SBSSRV01.expert-pm.local
    Beschreibung:
    Die SQL-Datenbank 'WSS_Search_SBSSRV01' für die SQL Server-Instanz 'SBSSRV01\SHAREPOINT' wurde nicht gefunden. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

    Die von der Anmeldung angeforderte WSS_Search_SBSSRV01-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'EXPERT-PM\spfarm'.
    Ereignis-XML:
    Event xmlns=http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event
    System
    Provider Name=Microsoft-SharePoint Products-SharePoint Foundation Guid={6FB7E0CD-52E7-47DD-997A-241563931FC2} /
    EventID3760/EventID
    Version14/Version
    Level1/Level
    Task3/Task
    Opcode0/Opcode
    Keywords0x4000000000000000/Keywords
    TimeCreated SystemTime=2012-03-20T11:25:08.565670600Z /
    EventRecordID82974/EventRecordID
    Correlation /
    Execution ProcessID=3924 ThreadID=4544 /
    ChannelApplication/Channel
    ComputerSBSSRV01.expert-pm.local/Computer
    Security UserID=S-1-5-21-1112100085-98560133-1414055293-1157 /
    /System
    EventData
    Data Name=string0WSS_Search_SBSSRV01/Data
    Data Name=string1SBSSRV01\SHAREPOINT/Data
    Data Name=string2Die von der Anmeldung angeforderte WSS_Search_SBSSRV01-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer 'dummy\spfarm'./Data
    /EventData
    /Event
    kritisch 2)
    Protokollname: Application
    Quelle: Microsoft-SharePoint Products-SharePoint Foundation
    Datum: 20.03.2012 12:15:45
    Ereignis-ID: 6398
    Aufgabenkategorie:Zeitgeber
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter:
    Benutzer: EXPERT-PM\spfarm
    Computer: SBSSRV01.expert-pm.local
    Beschreibung:
    Ausnahme der Methode 'Execute' der Auftragsdefinition 'Microsoft.SharePoint.Administration.SPConfigurationRefreshJobDefinition' (ID 85145eaf-6ec7-4106-bd63-917670ad33ab). Weitere Informationen finden Sie unten.

    Es konnte eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden, doch während des Handshakes vor der Anmeldung trat ein Fehler auf. (provider: SSL-Provider, error: 0 - Das angegebene Handle ist ungültig.)
    Ereignis-XML:
    Event xmlns=http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event
    System
    Provider Name=Microsoft-SharePoint Products-SharePoint Foundation Guid={6FB7E0CD-52E7-47DD-997A-241563931FC2} /
    EventID6398/EventID
    Version14/Version
    Level1/Level
    Task12/Task
    Opcode0/Opcode
    Keywords0x4000000000000000/Keywords
    TimeCreated SystemTime=2012-03-20T11:15:45.390492600Z /
    EventRecordID82643/EventRecordID
    Correlation ActivityID={F1AB7DD6-0B71-4B35-8558-CB30FF5DC356} /
    Execution ProcessID=32332 ThreadID=23888 /
    ChannelApplication/Channel
    ComputerSBSSRV01.expert-pm.local/Computer
    Security UserID=S-1-5-21-1112100085-98560133-1414055293-1157 /
    /System
    EventData
    Data Name=string0Microsoft.SharePoint.Administration.SPConfigurationRefreshJobDefinition/Data
    Data Name=string185145eaf-6ec7-4106-bd63-917670ad33ab/Data
    Data Name=string2Es konnte eine Verbindung mit dem Server hergestellt werden, doch während des Handshakes vor der Anmeldung trat ein Fehler auf. (provider: SSL-Provider, error: 0 - Das angegebene Handle ist ungültig.)/Data
    /EventData
    /Event

    Fehler 3)
    Protokollname: System
    Quelle: Microsoft-Windows-DistributedCOM
    Datum: 19.03.2012 06:23:14
    Ereignis-ID: 10016
    Aufgabenkategorie:Keine
    Ebene: Fehler
    Schlüsselwörter:Klassisch
    Benutzer: NETZWERKDIENST
    Computer: SBSSRV01.expert-pm.local
    Beschreibung:
    Durch die Berechtigungseinstellungen (Computerstandard) wird der SID (S-1-5-20) für Benutzer NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST von Adresse LocalHost (unter Verwendung von LRPC) keine Berechtigung zum Aktivierung (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID

    {90DCAB7F-347C-4BFC-B543-540326305FBE}
    und APPID
    {FA3FC5CF-0304-4CAC-99F0-032AC2B15D1E}
    gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für Komponentendienste geändert werden.
    Ereignis-XML:
    Event xmlns=http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event
    System
    Provider Name=Microsoft-Windows-DistributedCOM Guid={1B562E86-B7AA-4131-BADC-B6F3A001407E} EventSourceName=DCOM /
    EventID Qualifiers=4915210016/EventID
    Version0/Version
    Level2/Level
    Task0/Task
    Opcode0/Opcode
    Keywords0x80000000000000/Keywords
    TimeCreated SystemTime=2012-03-19T05:23:14.000000000Z /
    EventRecordID148144/EventRecordID
    Correlation /
    Execution ProcessID=0 ThreadID=0 /
    ChannelSystem/Channel
    ComputerSBSSRV01.expert-pm.local/Computer
    Security UserID=S-1-5-20 /
    /System
    EventData
    Data Name=param1Computerstandard/Data
    Data Name=param2Lokal/Data
    Data Name=param3Aktivierung/Data
    Data Name=param4{90DCAB7F-347C-4BFC-B543-540326305FBE}/Data
    Data Name=param5{FA3FC5CF-0304-4CAC-99F0-032AC2B15D1E}/Data
    Data Name=param6NT-AUTORITÄT/Data
    Data Name=param7NETZWERKDIENST/Data
    Data Name=param8S-1-5-20/Data
    Data Name=param9LocalHost (unter Verwendung von LRPC)/Data
    /EventData
    /Event
    Windows Server 2011 SBS Std. 64Bit
    3rd Party Software Filezilla und ein DB Prog mit MS SQL Server 2008 R2
    und als Antivirus ist Avast File Server Security
    CPU Xeon E5606
    24GB RAM

    Wäre schön hier sachdienliche Hinweise zu bekommen.
    Gruß
    Micha
    MCSE

    DB:2.57:Event 3670 Die Von Der Anmeldung Angeforderte Wss_Search_Sbssrv01-Datenbank Kann Nicht Geffnet Werden 8m

    Hallo,
    hast Du die Tipps von Tobias schon ausprobiert?
    Gruss,
    RaulRaul Talmaciu, MICROSOFT

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip
    „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann
    oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Ms Sql Server 2005 Connection With Php d8


    WAT ARE THE SOFTWARES NEEDED FOR INSTALLING THE CONNECTION BETWEEN MS SQL 2005 AND PHP FOR WINDW 7, FOR EXAMPLE LIKE DLL FILES EXTENSTION PROCESS PLZ I NEED HELP.....

    DB:2.56:Ms Sql Server 2005 Connection With Php d8

    Would you please check out
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/sqldriverforphp/thread/d1fd576a-2050-4258-9838-0b52ca1349e2Regards,
    Ahmed Ibrahim
    SQL Server Setup Team
    My Blog
    This posting is provided AS IS with no warranties, and confers no rights. Please remember to click
    Mark as Answer and Vote as Helpful
    on posts that help you.
    This can be beneficial to other community members reading the thread.

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Sql Server Db To Access Db f1


    Is there any way to transform a sql server DB to and MS Access DB without doing it manually? I'm doing .Net program for personal use but someone wants a copy. I dont want them to have to install SQL server to run the program. Since most windows programs have MS Access, I think it would be more portable to do a MS Access DB. Any suggestions?

    DB:2.56:Sql Server Db To Access Db f1

    I am the only dba, and programmer. its a personal project. I just want to the steps to transform a sql server db into an Access db

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Odbc Zugriff Auf Access Datenbank Unter Windows 7 64bit x3


    Ich habe meinen Computer auf Windows 7 64bit umgestellt.
    Auf diesem läuft zum Erstellen von Web-Apps:
    PHP Version 5.3.5
    Apache 2.2.17 (Win32)
    ODBC Treiber ODBCJT32.DLL 6.01.7601.17632 (32bit)
    Seit der Umstellung kann ich mit PHP nicht mehr auf Access Datenbanken zugreifen.
    Es kommt die Fehlermeldung:
    SQL error: [Microsoft][ODBC Microsoft Access Driver] '(unbekannt)' ist kein zulässiger Pfad. Stellen Sie sicher, dass der Pfad richtig eingegeben wurde und dass Sie mit dem Server, auf dem sich die Datei befindet, verbunden sind., SQL state S1009 in SQLConnect
    [PHP]
    $dsn_name = "Access_db";
    $username = "admin";
    $password = "xxxxxxx";
    $connect_db = odbc_connect($dsn_name, $username, $password);
    [/PHP]
    Ich habe mit C:\Windows\SysWOW64\odbcad32.exe eine 32bit System-DSN angelegt mit dem Treiber: Microsoft Access Driver (*.mdb)
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\ODBC\ODBC.INI\Access_db]
    "Driver"="C:\\Windows\\system32\\odbcjt32.dll"
    "DBQ"="Z:\\ database\\odbc_db.mdb"
    "Description"="Access to mirror database"
    "DriverId"=dword:00000019
    "FIL"="MS Access;"
    "PWD"="xxxxxxx"
    "SafeTransactions"=dword:00000000
    "UID"="admin"
    Andere Programme (z.B. Excel) können über die genannte DSN auf die Datenbank zugreifen.
    Ich habe zwischenzeitlich auch schon eine 64bit Treiber (AccessDatabaseEngine_X64) ausprobiert, das funktionierte aber auch nicht, außerdem musste man dafür Office deinstallieren.
    Das ist also keine Lösung.
    Ich habe keine Idee mehr und keine Ahnung was ich sonst noch machen kann.
    Ich habe auch User-DSN probiert – ging auch nicht – und bei Microsoft steht dazu in
    http://support.microsoft.com/kb/942976/de „Aus Gründen der Abwärtskompatibilität, ist keine Lösung für dieses Problem momentan verfügbar.“
    Ich kann doch nicht der einzige sein der mit Windows 7 64bit per PHP auf Access Datenbanken zugreifen möchte, also sagt mir bitte was ich machen muss.

    DB:2.56:Odbc Zugriff Auf Access Datenbank Unter Windows 7 64bit x3

    Naja ich hab erstmal zwei Tage nur gelesen, Ich wollte nicht das ich gleich als erste Anwort den Hinweis bekomme Das wurde hier schon mal behandelt oder Schon mal die Suchfunktion benuzt :-D

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:8.8 Lizenzmanager Mit Mehreren Datenbanken 11



    Hallo,

    knnte mir mal jemand einen Tipp geben, wie man mit mehreren Datenbanken und Lizenzservern ab besten arbeitet? In 2007 war noch alles gut, mit 8.8 nicht mehr?

    Folgende Konstellation: SQL-Server (Echtsystem) natrlich mit Lizenzmanager. Dazu noch eine lokale SAP-Installation mit allem drum und dran (eigener SBO-COMMON, eigenem Lizenzmanager). In 2007 war alles gut - Anmeldung am Produktivsystem, Lizenz vom Prod.System, lokal alles lokal.

    In 8.8 luft das ja anders. Vom Prinzip meine ich das System verstanden zu haben, in der Praxis ist es jedoch kaum zu benutzen. Problematisch: Die Datenbankanmeldung und die Lizenz sind 2 unterschiedliche Dinge, SAP verknpft sie aber. Beispiel: Melde mich am Produktivsystem an, alles gut. Dann Anmeldung am Lokalen System - es feht die (lokale) Lizenz! Trage ich diese in der Lizenzverwaltung in SAP ein, ist bei der nchten Anmeldung am Echtsystem die (echte, Server-) Lizenz nicht verfgbar.

    Jemand einen Tipp fr mich?

    Zusatzfrage: Kann man einem Lizenzmanager mehrere Lizenzen "beibringen"? Mehrere System kann man ja durchaus verwalten - aber eben nur eine Lizenz?

    Vielen Dank!

    Andreas

    Nachtrag: Ich habe zustzlich noch folgendes festgestellt: Trgt man in der Lizenzverwaltung in SAP einen anderen Lizenzserver ein, so verteilt sich dieser Eintrag nicht nur in die SBO-COMMON (Tabelle SLIC), mit welcher man gerade verbunden ist, sondern nach Anmeldung an einem anderen Server auch in diese SBO-COMMON. Das kann doch nicht sein

    ???

    Edited by: Andreas Schlingmann on Jun 10, 2010 12:32 PM

    DB:2.56:8.8 Lizenzmanager Mit Mehreren Datenbanken 11


    Hallo,

    knnte mir mal jemand einen Tipp geben, wie man mit mehreren Datenbanken und Lizenzservern ab besten arbeitet? In 2007 war noch alles gut, mit 8.8 nicht mehr?

    Folgende Konstellation: SQL-Server (Echtsystem) natrlich mit Lizenzmanager. Dazu noch eine lokale SAP-Installation mit allem drum und dran (eigener SBO-COMMON, eigenem Lizenzmanager). In 2007 war alles gut - Anmeldung am Produktivsystem, Lizenz vom Prod.System, lokal alles lokal.

    In 8.8 luft das ja anders. Vom Prinzip meine ich das System verstanden zu haben, in der Praxis ist es jedoch kaum zu benutzen. Problematisch: Die Datenbankanmeldung und die Lizenz sind 2 unterschiedliche Dinge, SAP verknpft sie aber. Beispiel: Melde mich am Produktivsystem an, alles gut. Dann Anmeldung am Lokalen System - es feht die (lokale) Lizenz! Trage ich diese in der Lizenzverwaltung in SAP ein, ist bei der nchten Anmeldung am Echtsystem die (echte, Server-) Lizenz nicht verfgbar.

    Jemand einen Tipp fr mich?

    Zusatzfrage: Kann man einem Lizenzmanager mehrere Lizenzen "beibringen"? Mehrere System kann man ja durchaus verwalten - aber eben nur eine Lizenz?

    Vielen Dank!

    Andreas

    Nachtrag: Ich habe zustzlich noch folgendes festgestellt: Trgt man in der Lizenzverwaltung in SAP einen anderen Lizenzserver ein, so verteilt sich dieser Eintrag nicht nur in die SBO-COMMON (Tabelle SLIC), mit welcher man gerade verbunden ist, sondern nach Anmeldung an einem anderen Server auch in diese SBO-COMMON. Das kann doch nicht sein

    ???

    Edited by: Andreas Schlingmann on Jun 10, 2010 12:32 PM

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Keine Verbindung Zu Linked Server Mit Sql Server User Mglich ac


    Ich verwende einen Verbindungssver zu einer MS ACCESS Datenbank in SQL Server 2008 (32b). Alles funktioniert, wenn ich als admin die Windows Authentifizierung verwende. Wenn ich mit einem SQL Server Benutzer die Tabellen ffnen bzw. die Verbindung testen
    mchte, kommt der Fehler:
    Ausnahme beim Ausfhren einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
    ------------------------------
    Der OLE DB-Anbieter 'Microsoft.Jet.OLEDB.4.0' fr den Verbindungsserver 'TEST' hat einen Fehler gemeldet. Fehler bei der Authentifizierung.
    usw. (Text abgeschnitten)
    Welche Berechtigungen bentigt der SQL Server Benutzer (bei SQL Server Authentifizierung), damit die Tabellen geffnet werden knnen bzw. wie muss der Linked Server konfiguriert sein?
    Besten Dank im voraus

    DB:2.56:Keine Verbindung Zu Linked Server Mit Sql Server User Mglich ac

    Am 16.02.2012 10:27, schrieb Thomas_Grote:

    Hallo Christoph,

    ... Danke fr deine Hilfe aber eine Frage: Wieso funktioniert das ohne admin passwort?

    Eine ungeschtzte MDB wird immer mit dem Nutzer Admin geffnet und der hat von Haus aus kein Passwort.
    Erst wenn du an der Security von Access (MDW) drehst, kann er ein Passowort bekommen.

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Tomcat With Ms Sql Help cf





    I am running Plesk Reloaded 7.1.1 .I have also purchased
    Tomcat support.
    I want to host a Jsp website with MS SQL Server database.
    What i have to do to integrate tomcate with MS SQL Server for
    running this website.
    Also tell me where Tomcat deploy these files like php pages are placed in httpdocs folder.

    DB:2.56:Tomcat With Ms Sql Help cf







    Originally posted by btarbet
    shouldnt you be able to keep all those packages within you application space, eg. integrate the mssql or mysql connector within you WAR?

    I dont understand - your tomcat loads the application within your application space ..

    I am guessing application space being the httpdocs folder?

    for me .. customers files are in
    /var/cache/tomcat4/work/PSA/kysymes.com/

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:W2k12 + Iis + Php 5.6 + Sql Express 2012 Error To Connect Php To Db ak


    Hi,

    this is a fresh install of Windows Server 2012 where I used 'MS Web Plataform Installer' to install PHP (after I installed mannualy the 'Visual C Redistributable for Visual Studio 2012 Update 4'). The PHP is working and then I installed the MS SQL
    2012 Express, I already set up the MSSQL TCP properties to connect by IP address since I´m able to connect using .ASP files.
    %
    Set cn = Server.CreateObject(ADODB.Connection)
    cn.Open Provider=SQLOLEDB;Server=192.168.100.22;Database=ruedb;UID=sa;PWD=sql20015;
    cn.CommandTimeout = 900
    cn.Close
    Response.write(Connected Successfully)
    %

    I already download the 'Microsoft Drivers 3.0 for PHP for SQL Server' from 'http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=20098' and then extracted to 'C:\Program Files (x86)\PHP\v5.6\ext'.Now I need to set up the PHP to stablish communication
    with that DB.
    ?php
    $link = mssql_connect('192.168.100.22', 'sa', 'sql20015');
    if(!$link) {
    echo'Could not connect';
    die('Could not connect: ' . mssql_error());
    }
    echo'Successful connection';
    mssql_close($link);
    ?

    but shows the following msg:
    Fatal error: Call to undefined function mssql_connect() in C:\inetpub\wwwroot\rue103\testedb.php on line 2
    The installer of the app show the following:
    SQL Server (SQLSRV): NOT AVAILABLE (See http://www.php.net/manual/en/ref.pdo-sqlsrv.php)
    My current PHP.INI call this extensions:
    [ExtensionList]
    extension=php_curl.dll
    extension=php_exif.dll
    extension=php_gd2.dll
    extension=php_gettext.dll
    extension=php_imap.dll
    extension=php_mbstring.dll
    extension=php_mysql.dll
    extension=php_mysqli.dll
    extension=php_openssl.dll
    extension=php_pdo_mysql.dll
    extension=php_pdo_sqlite.dll
    extension=php_pdo_sqlsrv_54_nts.dll
    extension=php_soap.dll
    extension=php_sqlsrv_54_nts.dll
    extension=php_tidy.dll
    extension=php_xmlrpc.dll

    Should I install anything else?
    Does anyone have idea about the development enviroment (Visual Studio vXYZ) of these .DLLs?

    DB:2.56:W2k12 + Iis + Php 5.6 + Sql Express 2012 Error To Connect Php To Db ak

    After download unofficial driver for PHP 5.6 and check the right version/architecture (using the command C:\PHP\php.exe -i | more) as mentioned on this post below, now I´m able to load MS-SQL drivers.

    http://robsphp.blogspot.co.uk/2012/09/how-to-install-microsofts-sql-server.html

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Mssql And .Net,Mysql And Php.....?? a9


    why is MS SQL preferred with .net, and MY SQL with PHP.....??

    DB:2.56:Mssql And .Net,Mysql And Php.....?? a9

    Hi,
    I used to work a lot with MySQL with DOt.Net till 2005 when the SQL EXPRESS released. Since 2005 I worked several times with MySQL and I have clients that use MySQL with Dot.Net. My Opinion is that there is not problem with working with MySQL with Dot.Net
    but personally I prefer SQL Server. The main reason that Dot.Net developers use SQL Server is only one in one opinion! all the tutorials for Dot.Net are using MsSQL.
    About PHP I agree with Olaf that the main reason is that simply PHP is more common on like-Linux operations and Unix and SQL Server available for windows.

    [Personal Site] [Blog] [Facebook]

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Updating Ms Sql Server 7 Db From Oracle 7 Db p8


    Is there a mechanism to provide transaction level replication of
    a Oracle 7.1.3 database into a Microsoft SQL Server 7 database?

    Thanks.

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Ms Sql And Access On Plesk 3z





    Is it possible on a plesk server with installed the MS Sql, to upload the end client access DB files and to migrate them to SQL with any tool from plesk ? Does the SQL accept automaticaly the access files ?

    I want to provide support for access db .

    DB:2.56:Ms Sql And Access On Plesk 3z




    You may just install this tool and not MSSQL itself

  • RELEVANCY SCORE 2.56

    DB:2.56:Datentyp Vernderung Von Tabellenfeld x9


    Hallo,

    der Datentyp in einen Tabellen Feld ist varchar(35), ich möchte diesen auf varchar(250) oder varchar(max) erhöhen, ohne das der Inhalt der Tabelle gelöscht wird. Die Inhalte dieses Feldes in dieser Tabelle sind alle Texte und kleiner gleich 35 Zeichen.
    Wie kann ich das machen, ohne eine leere Tabelle zu erstellen mit MS SQL Server Management Studio. Die Datenbank ist eine MS SQL 2008 DB.

    DB:2.56:Datentyp Vernderung Von Tabellenfeld x9

    Hallo
    verwende ALTER TABLE:
    ALTER TABLE dbo.Tabelle ALTER COLUMN Spalte VARCHAR(250);
    Und solange Du nur die Länge erhöhst, ist eine reine Metadaten Operation, d. h. sie wird nur intern vermerkt.
    Siehe Managing Schema Changes (Part 1).
    Gruß Elmar

  • RELEVANCY SCORE 2.55

    DB:2.55:Frage Zur Datenbanksortierung za


    Guten Morgen,
    ich importiere Daten mit Hilfe Integration Services 2005 von einer MS SQL 2005Datenbank (MS NAVISION) in eineauf einem anderen Server mit einer MS SQL 2008 R2 DB und hatte dabei das Problem, dass die Umlaute nicht mit bernommen wurden.
    Nach lngerem suchen bin ich nun auf den Fehler gestoen, die Datenbanksortierung scheintdas Problem zu sein!
    DB-Sortierung Quelle: SQL_Latin1_General_CP850_CS_AS
    DB-Sortierung Ziel: Latin1_General_CI_AS
    ...beim Anschauen einer anderen DB, bei der die Umlaute (aus der gleichen Quell-DB/Tab) richtig importiert werden,liegtfolgende DB-Sortierung vor: SQL_Latin1_General_CP850_CI_AS
    Nun habe ich auf dem anderen Server eine Tabelle auch auf die Sortierung SQL_Latin1_General_CP850_CI_AS umgestellt und schon funktioniert es mit dem Import und der Darstellung der Umlaute.
    Ich persnlich habe keine Ahnung von den DB-Sortierung und wei aus dem Internet nur grob wofrdiese da sind. Kann ich in der Ziel-DB die Sortierungeinfach vonLatin1_General_CI_AS auf SQL_Latin1_General_CP850_CI_AS
    umstellen, auch wenn ich dafr die DB ggf. neu erstellen muss etc., oder ist das keine Lsung bzw. knnte dies dann zu anderen Problemen fhren?
    Vielen Dank schon einmal fr eure Hilfe!
    Viele Gre
    Phillip

    DB:2.55:Frage Zur Datenbanksortierung za

    Hallo Olaf,
    vielen Dank fr Deine ausfhrliche und hilfreiche Antwort!
    Viele Gre
    Phillip

  • RELEVANCY SCORE 2.55

    DB:2.55:Do Sql Server Driver For Php Support Php 5.4? 11


    Now, php has release their php 5.4 alpha 2. Does SQL Server Driver for PHP support php 5.4?

    DB:2.55:Do Sql Server Driver For Php Support Php 5.4? 11

    I can build PHP 5.4 without the PDO_SQLSRV and SQLSRV extensions. Currently these extensions fail to build as they are not compatible with 5.4.0.

  • RELEVANCY SCORE 2.55

    DB:2.55:Portieren Einer Datenbank Access-Sql-Server Vorgehensweise? zc


    Hallo allerseits,
    ich muss fr einen Kunden eine MS-Access-Datenbank auf MS SQL-Server portieren. Auf die Datenbank greift eine ASP.NET Webanwendung (C#) zu.
    Ich habe mir dazu den Microsoft SQL Server Migration Assistant for Access runtergezogen, um zunchst aus der Access-Datenbank eine SQL-Serverdatenbank zu erzeugen.
    Allerdings bin ich mir garnicht sicher, ob ich dabei viel gewonnen habe: Denn ich habe weder Zugriff auf die Access Datenbank noch auf den SQL-Server des Kunden. Ich habe zwar lokal auf meinem Notebook eine Kopie der Acess Datenbank, des C# Webprojektes
    und auch SQL-Server Express mit Management Studio Express. Doch enthlt diese lokale MS Access Kopie sicher nicht die Daten der Noch-Access-Produktiv-Datenbank. Und auch wenn ich jetzt bei mir lokal eine neue SQL-Server-DB erstellt und die MS Access DB
    mit dem Migration Assistent portiert habe. Wie sollte ich sie jetzt auf die SQL-Server-DB des Kunden bringen?
    Der Kunden jedoch ist auf der SQL-Server DB Admin. Da ich dem Kunden aber mglichst wenig Gefummele mit Assistenten usw. zumuten mchte, wre eigentlich eine exe ideal, die nach vorlage der Access-DB die SQL-Server-Tabellen erstellt und die
    Daten alle dort reinkopiert. Beide Connection Strings (zu der Access-DB und zum SQL-Server) knnten in der Web.config sein.
    Muss ich da komplett selbst Hand anlegen und eine ADO.NET-Applikation schreiben, die mir das bewerkstelligt oder kann ich da den Migration Wizard verwenden? Oder gibt es im SQL-Server fertige Skripte, mit denen sowas geht?
    Was wrdet ihr mir empfehlen?
    Gruss
    Johannes

    DB:2.55:Portieren Einer Datenbank Access-Sql-Server Vorgehensweise? zc

    Hallo Marcel,
    vielen Dank für deine Tipps und Links. Ich habe inzwischen schon angefangen, selbst den Code zu schreiben, damit der Kunde die exe nur ausführen muss. Es ist nämlich auch so, dass der SSMA bei zwei Tabellen nicht getan hat, warum weiß ich nicht. Außerdem
    hat er zwar Primärschlüssel angelegt, aber dort nicht den Auto-Inkrement gesetzt (die Identity). Den Teil, der die Tabellen und Spalten erstellt habe ich schon. Das mühsamste war quasi, die Schemen der Tabellen händisch in meinen Code zu übertragen und natürlich
    vorher rauszufinden, wie die SQL-Strings denn so aussehen (da findest du im Internet tausend Anworten, und eine tut halt zufällig auch für SQL-Server). Jetzt muss ich noch den Teil schreiben, der die Daten füllt. Das mache ich wohl am besten über 2 getypte
    DataSets, ist vermutlich auch nur Schreibarbeit. Beide Teile sollen natürlich auch defensiv sein, also immer schauen, ob schon was besteht (Tabelle, Spalte, Zeile) und nur die neuen Sachen schreiben. Zum Glück habe ich keine Relationen zwischen den Tabellen,
    sonst müsste ich mich damit auch noch rumärgern.
    Den SQL-Jungs stelle ich vermutlich auch noch die Fragen von wegen SSMA für Access. Aber da müsste ich vermutlich mir noch ziemlich viel Datenbank-Gesocks aneignen. Wenn ich dich richtig verstanden habe, schriebst du auch eher, dass ich vermutlich von
    c# aus ein Skript für SSMA erzeugen könnte. Ich sehe es jetzt aber eher umgekehrt: Es wäre nicht schlecht, wenn ich aus der vom SSMA erzeugten Konvertierung eine c#-Konvertierungsklasse erzeugen könnte, zumindest für mich als Ausgangsbasis. Denn ich will ja
    wie gesagt nicht unbedingt, dass der Kunde SSMA benutzen muss.
    Gruss
    Johannes

  • RELEVANCY SCORE 2.55

    DB:2.55:Falsche Anzeige Eines Datums sc


    Hallo Newsgroup,
    wir haben eine Anwendung fr ein Windows Mobile Gert geschrieben. Beim Auslesen von Daten aus der Datenbank werden Werte vom Typ Datum mit einer Differenz von einem Tag angezeigt (Datum - 1 Tag). Fragt man die DB mit einem Webservice ab, passt
    alles. Woran kann das liegen?
    Umgebung: MS SQL Server 2005 oder 2008 oder 2008 R2
    mob. Gerte: SQL Server CE 2.0, .NET FW 3.0
    zwischen den beiden SQL Servern luft eine Merge-Replikation
    Vielen DAnk fr die Hilfe.----- Schöne Grüße aus dem hohen Norden Aimo Grosse

  • RELEVANCY SCORE 2.55

    DB:2.55:Connecting Ms Sql Server From Oracle Using Db Link zp


    Hi,Source : Oracle 11g on linuxdestination : ms sql server 2005i need to create the db link from oracle to ms sql server to view the tables , is it posibble without configuring the gateways( as looks like it is licenced product)Please let me know any alternative to achive thisThanksPGR

    DB:2.55:Connecting Ms Sql Server From Oracle Using Db Link zp

    There are 2 gateway - the commercial Database Gateway for Ms SQl Server which requires a license and the Database Gateway for ODBC which is for free. The license for DG4ODBC is included in your database license. You only need to install a suitable ODBC driver on your Linux box (for example use the MS SQl Server ODBC driver for Linux - details can be found here: http://www.microsoft.com/en-gb/download/details.aspx?id=36437 ). and then configure the gateway using the My Oracle Support Note: How to Configure DG4ODBC on 64bit Unix OS (Linux, Solaris, AIX, HP-UX Itanium) to Connect to Non-Oracle Databases Post Install [Article ID 561033.1]- Klaus

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Anmeldung Mit Ms-Konto Unter Wartungscenter Erforderlich md


    Hallo Community,
    Auf meinem Tablet mit win 8.1werde ich seit Tagenvom Wartungscenter aufgefordert mich mit meinem Microsoftkontoanzumelden, obwohl ja am Sperrbildschirm bereits angemeldet.
    Melde ich mich dann an, werde ich in die PC-Einstellungen auf Konten weitergeleitet...da bin ich aber angemeldet.

    Was ist zu tun?

    Gruß
    Bruno

    DB:2.54:Anmeldung Mit Ms-Konto Unter Wartungscenter Erforderlich md


    der Patchday hat nichts gebracht. Dieses und alle anderen Probleme sind noch da.

    Eine generelle Frage: Lässt man nicht lösbare Fragen offen, oder nimmt man irgendeine Antwort als Lösung?

    Folgendes gab es beim Patchday:

    http://support.microsoft.com/kb/2887595/de

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Fehler Bei Der Anmeldung Fr Den Benutzer Scom Action Account. Ursache: Fehler Beim Ffnen Der Explizit Angegebenen Datenbank ja


    Liebe Community,
    bei einer kleineren SCOM Installation habe ich im Anwendungslog des Betriebssystems achtmal pro Minute den folgenden Informations-Eintrag:
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer SCOM Action Account. Ursache: Fehler beim Öffnen der explizit angegebenen Datenbank. [Client: IP des SCOM Servers]
    Event-ID: 18456
    Quelle: SCOM Instanz
    Zur Installation selber sei gesagt, dass es eine Single Server Installation ist, sprich außer dem SCOM RMS besteht kein weiterer SCOM Server in der Umgebung. Als Datenbankserver wird SQL Server 2008 R2 verwendet. Betriebssystem ist für beide Systeme Windows
    Server 2008 R2.
    Die Datenbanken wurden mit dem DBCreateWizard erstellt. Auf dem RMS sind neben Data Warehouse und Audit Collection Service lediglich der Management Server selbst installiert.
    Bei dem SCOM Action Account handelt es sich um ein Active Directory Benutzerkonto, welches als explizites Dienstkonto verwendet wird. Die Berechtigungen wurden anhand derhier
    hinterlegten Tabelle vergeben, bzw. überprüft.
    Die fehlerhafte Anmeldung tritt nicht mehr auf, wenn der SCOM Action Account Sysadmin-Rechte im SQL erhält. Leider ist es mir bisher nicht gelungen herauszufinden, auf welche DB er mit welchem Recht wirklich zugreift.

    Ideen und Vorschläge sind willkommen J
    Vielen Dank und LG
    Bodo

    DB:2.54:Fehler Bei Der Anmeldung Fr Den Benutzer Scom Action Account. Ursache: Fehler Beim Ffnen Der Explizit Angegebenen Datenbank ja

    Liebe Community,
    bei einer kleineren SCOM Installation habe ich im Anwendungslog des Betriebssystems achtmal pro Minute den folgenden Informations-Eintrag:
    Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer SCOM Action Account. Ursache: Fehler beim Öffnen der explizit angegebenen Datenbank. [Client: IP des SCOM Servers]
    Event-ID: 18456
    Quelle: SCOM Instanz
    Zur Installation selber sei gesagt, dass es eine Single Server Installation ist, sprich außer dem SCOM RMS besteht kein weiterer SCOM Server in der Umgebung. Als Datenbankserver wird SQL Server 2008 R2 verwendet. Betriebssystem ist für beide Systeme Windows
    Server 2008 R2.
    Die Datenbanken wurden mit dem DBCreateWizard erstellt. Auf dem RMS sind neben Data Warehouse und Audit Collection Service lediglich der Management Server selbst installiert.
    Bei dem SCOM Action Account handelt es sich um ein Active Directory Benutzerkonto, welches als explizites Dienstkonto verwendet wird. Die Berechtigungen wurden anhand derhier
    hinterlegten Tabelle vergeben, bzw. überprüft.
    Die fehlerhafte Anmeldung tritt nicht mehr auf, wenn der SCOM Action Account Sysadmin-Rechte im SQL erhält. Leider ist es mir bisher nicht gelungen herauszufinden, auf welche DB er mit welchem Recht wirklich zugreift.

    Ideen und Vorschläge sind willkommen J
    Vielen Dank und LG
    Bodo

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Lightswitch Und Sql Server x1


    Hi
    ich habe einen SQL Express Server 2008 R2 auf XP installiert und eine Tabelle hinzugefügt. Dieser Server befindet sich auf einem anderen Rechner als Lightswitch.

    Jetzt möchte ich mit Lightswitch (VS 2012 Prof.) auf diese Tabelle über das Netzwerk zugreifen. Ich kann die Tabelle auch integrieren und Bildschirme erstellen um neue Daten einzufügen. Sobald ich die Anwendung allerdings starte ist die Verbindung zum Server
    beendet. Es kommen Fehlermeldungen:

    Fehler beim zugrunde liegenden Anbieter auf Open.
    Meldung der inneren Ausnahme:
    Verbindungstimeout abgelaufen. Das Timeout ist aufgetreten, während die Bestätigung des Handshakes vor der Anmeldung verarbeitet wurde. Möglicherweise ist ein Fehler beim Handshake vor der Anmeldung aufgetreten, oder der Server hat nicht rechtzeitig geantwortet.
    Folgende Verbindungszeiten wurden bei dem Versuch benötigt, eine Verbindung mit diesem Server herzustellen: [Vor Anmeldung] Initialisierung=21064; Handshake=24;

    Meldung der inneren Ausnahme:
    Der Wartevorgang wurde abgebrochen

    Vielen Dank für etwaige Ratschläge,

    Timo

    DB:2.54:Lightswitch Und Sql Server x1

    Hallo Timo_D,
    Bitte stelle Deine Frage im englischsprachigen Forum weil hier auf MSDN DE-DE kein Forum für LightSwitch zur Verfügung steht:
    http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-us/lightswitch/threads
    Schau Dir auch folgenden Diskussionsfaden an. Vielleicht kann er Dir weiterhelfen:
    Error:
    the current user does not have permission to insert entities into the EntitySet 'XXX'
    Eine Übersicht über alle verfügbaren Microsoft Foren findest Du unter
    [Info]
    Eine Übersicht über alle verfügbaren Microsoft Hilfe Support-Angebot findest Du unter
    http://www.msdn-support.de
    Ich dankeDir fürDein Verständnis!
    Grüße,
    RobertRobert Breitenhofer, MICROSOFTBitte
    haben Sie Verstndnis dafr, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip
    Entwickler helfen Entwickler beruht,
    kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Manahmen seitens Microsoft zugesichert werden knnen.

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Probleme Bei Der Migration Der Beispieldaten as


    Servus, habe leider ein kleines Problem mit der Migration der Beispieldaten. Zur Infrastruktur: 1. Server: Enterprise Server 2008 R2 x64 mit SQL Server 2008 inkl. aller Updates 2. Server: Standard Server 2008 R2 x64 Active Directory inkl. aller Updates 3. Server: Standard Server 2008 R2 x64 mit Exchange Server 2007 inkl. aller Updates Auf dem 1. Server ist auch CRM Server 4.0 Enterprise inkl. Rollup 6 installiert. Nun wollte ich die Beispieldaten (deutsch) mit Hilfe von dem Datamigrationsmanager importieren, doch bei der Anmeldung im letzten Schritt ( Systemanforderungen werden berprft) bleibt der Manager mit einem Fehler stehen, beim SQL Server 2005 (nicht 2008?! komisch) "Fehler beim Bestimmen des SQL-Datenstammpfads fr die CRM-Instanz" komme leider nicht weiter, hat jemand eine Idee bzw. eine Lsung? Danke Christian

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Db Adapter Compatibility 3j


    Is Db adapter bundled with SOA suite server compatible with MS-SQL Server 2000 database

    DB:2.54:Db Adapter Compatibility 3j

    Will this link help you:

    http://www.oracle.com/technology/software/products/ias/files/oracle_soa_certification_101310.html

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Recompiling Php For Sql Server Support 1f





    I have a website hosted in Plesk (Linux / CentOS) that uses MS SQL Server as the database on a different server (to work with their internal systems).

    What is the safest way to install MS-SQL support on PHP and re-compile PHP (with mssql support) without breaking PHP for any other website hosted on Plesk?

    DB:2.54:Recompiling Php For Sql Server Support 1f




    Ive got MSSQL support in the php rpms in my archive. You add the archive with:

    wget -q -O - http://www.atomicorp.com/installers/atomic |sh

    and set up php-mssql

    yum install php-mssql

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Webdirect kp



    We develop websites in php with My and MS SQL DB solutions and connect via ODBC/ESS with FM. With the new Webdirect feature does someone expect that we can forget the PHP SQL combination which can be replaced with FM via Webdirect. If it will be a huge timesaver.

    DB:2.54:Webdirect kp


    No and no. You still need to login, even if it's the Guest login. I don't know if Google indexes such sites.

    If you've already got PHP and mySQL running, why not drop filemaker??

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Excel Ms Query - Wenn Beim Server Das Datum Gewechselt Wird - Anmeldefehler, Nicht Vertrauenswrdige Dom s7


    Hallo,
    ich habe eine Frage zu Datum / Uhrzeit. Ich habe ein MS Query erstellt, bei dem ich die Funktion current_timestamp verwende. Wenn ich beim Server manuell das Datum ändere dann kommt beim aktuallisieren des Querys:

    Fehler bei der Verbindung:
    SQLState: '28000'
    SQL Server-Fehler: 18452
    [Microsoft][ODBC SQL Server Driver]SQL Server] Anmeldefehler. Die Anmeldung stammt aus einer nicht vertrauenswürdigen Domäne und kann mit der Windows-Authentifizierung nicht verwendet werden.

    Ich muss das Datum manuell ändern können, weil ich derzeit einen Kalender mit SQL verbindung mache und ich die kritischen tage testen muss. Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Lieben Gruß,
    Desby

    DB:2.54:Excel Ms Query - Wenn Beim Server Das Datum Gewechselt Wird - Anmeldefehler, Nicht Vertrauenswrdige Dom s7

    Hallo Desby,
    Wenn Dir die Antwort von Olaf geholfen hat, dann bitte markiere diese als Antwort.
    Danke und Gruss,
    Ionut

  • RELEVANCY SCORE 2.54

    DB:2.54:Db Link Between Two Db's kx


    Hi ,

    oracle 10.2.0.1.0

    Is there any to create DBlink between MS SQL server DB and oracle DB. please help

    DB:2.54:Db Link Between Two Db's kx

    Hello,

    This link may help you (even it's for 9i):

    http://www.oracle-base.com/articles/9i/HSGenericConnectivity9i.php

    Else, you have also the HETEROGENEOUS SERVICES Guide which gives many examples:

    http://download.oracle.com/docs/cd/B19306_01/server.102/b14232/admin.htm#sthref163

    See the method:
    Step 1:http://download.oracle.com/docs/cd/B19306_01/server.102/b14232/admin.htm#i1005982
    Step 2:http://download.oracle.com/docs/cd/B19306_01/server.102/b14232/admin.htm#i1006039
    Step 3:http://download.oracle.com/docs/cd/B19306_01/server.102/b14232/admin.htm#i1006048

    Hope this help.
    Best regards,
    Jean-Valentin

    Edited by: Lubiez Jean-Valentin on Jan 20, 2011 2:40 PM